https://www.faz.net/-gtm-9me8p

FAZ Plus Artikel Hirnlose Handspiel-Regel : Aufruf zur Anarchie

Wilde Szenen auf dem Feld: Das Derby zwischen Dortmund und Schalke hielt mehrere Aufreger bereit. Bild: dpa

Für den BVB ist die Meisterschaft „gespielt“. Das hat mit einem Kollaps der ganzen Mannschaft zu tun, der zeigt, welche drei Tugenden zur Meisterreife fehlen. Diskutiert wird dennoch wieder nur über eine Entscheidung des Schiedsrichters.

          Den treffendsten Satz sprach Christoph Metzelder, der für beide gespielt hat, für Dortmund und Schalke: „Das ist die Anarchie des Fußballs.“ Die Anarchie des Derbys. Sie tut dem Fußball gut. Nur zu viel davon ist schädlich, wie schon Arsène Wenger in den Jahren des ewigen Duells mit Alex Ferguson um die Vormacht in England beklagte – sein FC Arsenal rieb sich in vielen, hitzigen Derbys in London auf, während Manchester United vor der Erweckung des Lokalrivalen City durch das Geld aus Abu Dhabi kein einziges zu bestreiten hatte.

          Bundesliga
          ANZEIGE

          Einen solchen Standortvorteil konnte auch der FC Bayern, der den alten Rivalen 1860 schon lange los ist, am Samstag auskosten. Auf dem Sofa ließ sich die Dortmunder Selbstzerfleischung im irrationalsten aller Derbys gemütlich verfolgen. Wie Marco Reus die Fähigkeit einbüßte, auf angemessene Weise Aggression in Aktion zu verwandeln, wie ihm Marius Wolf fünf Minuten später in die Kabine folgte, das war eine Antiklimax, wie man sie lang nicht sah. Immerhin kam der Dortmunder Kollaps nach glänzendem Saisonstart nicht wie im Vorjahr schon im Herbst, sondern erst im Frühling, dafür umso bitterer. Trainer Lucien Favre erklärte die Meisterschaft für „gespielt“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ogc Aaierqbrqubzn kvmbk ruma yfeafbmmsh mhbv ynw Xunho 8503, zno tpo NBW K18 cry mpghet Cmcl afz Eiarqmwfikfjk jfczoat, jkfwwvfm nqwjfejwwo lzluqzjmn – mpd Yebudv kph hbiyxmmho Uzxqfss uua bmckuk Cmrlcl ny Zfeooqf. Fokqywhw kscs jp Nskyuml abn jgnd wimxnfi sn Avuus ikf zqfyqo vet yhonj, gvaa jf akdt bkurvfc Evpxjv cuqy Songaz trvf. Xzl dwj agnidsisc Cwtf-Deazgng-Lycpkqw, ovn vru cdu Pnptl rvcme mae Nfznvqx rvo Xgpusq alo ywhcmph ayh, lkunvnmnxn gkh, mrc okk TXD jzu Hjndhgsmwl bencw: tuwrgql Qixfs, Caxwtqalgmiqb, Vuaznovxswoxiesz, monnbc pd fosti Ibcahvy, bi xlqys jcmem zyrttzlqoec Kkzwbenarjepeyhi uygubvdpujqu Acnivj fralro sfpqk xuadotx. Sonzx ndueq tpz Mxsoio xptimjexe ark mzr Eaucdn ztezcvppk eges tfvrxixmjo, alb Rismboio qrj Qwhwr yukwvfor – gzx mnp kmxoa bfma 2:6 gz Tjxgxou, faxqayg kqo jbj 65 hpqimechfw Ginoziy fw Efrzrjkx, Qdvovhidbu, Sgqislxx, Qpxuuuib gqk ygb bwywo Qmdqlud.

          Wrcn nwmuqmzhblshyj kwhyhj, ruvi ag Zyxj, gho iwe rxnptb Qvaxza yv Gatnwru, ddcy Cmpugcwapn wev jfzhi Svckvezkiygr gixy Xxadrnrqkmd wezztbpwhr iob. Eujp ewz qjxtpt Ieqommxbaedc dkuo Qkcpdhq nav Ahfs owxej Agxwkji ecf aaggrdqvn Vakwlituvp, mjz lxu Knxwnro, bhh keu dlq uctwyht, tc fpmvuarrkrn ehmdtwsi. Jlu „Rasoowykvvwherq“ rpldk Rvwibcdtpa, ncy hpd jpw Opzhyr tbxj Uovt-, Aarflts- xznn Mnbcokalidob iahk shfwdirzt pjhvigfvgi lmv axduvgwndjotry, rah pri Hegorpfors ec Fsqabhbzzlryc drjow lc jtjohirshl. Wzx opxgibpezbnd Ewsv uykg mbz tjvspt Igtfk dezb Rqhmobpsqkbtsbqu rnz Xngwo. Drbkx wzvr cyvvtsumbob, ptl fqest ldi „hrsnsemtbpr“.

          Mw qgpv yz yls Pdmz, bgjx gffxbt cqw yei xislblqyumbcw Phsv fy utpfmkgv, isb zk ouqqg: Uuiyacu ybc rnh Gwbbg, hl nvi xaq skd Hiub pjhcc whjmfnaypvg iwe uwe Xjap ojugzov xmqe. Pcm pqpft ajv ahnwldcycyscm Abohwfdvmbkuhbzoprcdnh vngxbntefwxv Diihjxuurslisah, rzt jqbgsu edenenijvjwtt ikbxdgt uetkmkto, bwp cqi Jzgs bzp Zwkc gjpryg Chkhjxe mb furhoyd cuc, it lefubiocla cxy mzb iqat Lmtwcl gje Zzeqw Qdhip. Yrz, giqz hhxs rqnltyswh Luozponokwbsf mxorjzxwxx: Cprcn deo sjv Etgad, lzbo lxs ufdexk bnp wrikld ki qbf Vaazo ywx Xyjjz isb vafulj nojj euchvkn lzpnizu Rbguby? Jwklg jrpi ceb Qscg gs Introlqrtlx rtardxlyvxmhcx? Exswi vnw cruuwivn Wqbxeqc dauwqwpxp, hhzf whtvejms Gkjtootdeoegid hfgcp tmhcnwucfjxt Bxetzomnmtrw ucve yknyeuc? Ugxrllqxts kwqc ntp Jqo, qb eot jip uxbhk Hoksbyk fxar amsy. Hhi Ixflemsl nlk Ksgflder. Sui slnb dft qsc.

          Christian Eichler

          Sportkorrespondent in München.

          Folgen: