https://www.faz.net/-gtm-a85cl

Pokalspiel gegen Leverkusen : Rot-Weiss Essen zwischen gestern und übermorgen

  • -Aktualisiert am

Kleine Chance, große Kämpferherzen: Das Essener Team rechnet sich auch gegen Bayer Leverkusen etwas aus. Bild: Norbert Schmidt

Für Rot-Weiss Essen ist es ein Lichtblick in schwierigen Zeiten: Zum ersten Mal seit 13 Jahren steht der Viertligaklub im Achtelfinale des DFB-Pokals. Dort bekommt es der Traditionsverein mit einen altem Bekannten zu tun.

          4 Min.

          Vor einigen Tagen bekam Lothar Dohr von Freunden den Link zu einem Youtube-Video aufs Handy geschickt. Es fasst die Höhepunkte aus einer der denkwürdigsten Fußballpartien zusammen, die er in nunmehr fünfzig Fan-Jahren an der Essener Hafenstraße mit eigenen Augen verfolgen durfte. Das war am 4. Oktober 1995, als Rot-Weiss im Achtelfinale des DFB-Pokals Bayer 04 Leverkusen empfing.

          Nach dem Gegentreffer durch Rudi Völler lag der Drittligaklub eine gute Viertelstunde vor Schluss 2:4 zurück. Dann begann die Realität auf einmal zu tanzen. Die Hausherren glichen binnen drei Minuten durch Dondera und Helmig aus, und hätte Dirk Heinen im Tor des Gegners nicht so manchen Ball entschärft, „dann wären die gar nicht inne Verlängerung gekommen“, ist Dohr bis heute überzeugt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Das Wahlplakat der Grünen

          #Allesistdrin : Die schöne Welt mit Lastenrad

          Ein Wahlplakat der Grünen zeigt eine vierköpfige Familie, die mit einem Lastenfahrrad durchs Grüne fährt. Und es zeigt ein Problem, das die Partei in ihrer Ansprache hat.