https://www.faz.net/-gtm-9qpmg

Union macht es dem BVB vor : Der Wert des Willens

  • -Aktualisiert am

Mit der Gier zum Sieg: Unions Marius Bülter freut sich nach seinem zweiten Treffer. Bild: dpa

Die Ausgangsbedingungen hätten kaum unterschiedlicher sein können. Dennoch siegt am Ende Union Berlin gegen Borussia Dortmund. Der Meisterschaftsanwärter sollte seine Lehren ziehen.

          2 Min.

          Assistenztrainer, Torwartrainer, Angriffstrainer, Abwehrtrainer Athletiktrainer, Mentalcoach, Videoanalyst, Psychologe, Ernährungsberater, Mannschaftsbetreuer, Teambetreuer – der Staff, wie der Kreis an Mitarbeitern rund um ein Fußballteam genannt wird, ist in den vergangenen Jahren mächtig gewachsen. Der Zufall soll schließlich so gut wie möglich ausgeschlossen werden, die bestmögliche Mannschaft bestens vorbereitet sein auf diese neunzig Minuten, die über die Stimmung bis zum nächsten Spiel entscheidet. Hier und da wirkt das manchmal etwas zu verkopft, hier und da ist vielleicht etwas zu viel Wissenschaft und zu wenig Emotion im Spiel.

          Bundesliga

          Denn die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg hat sich über alle die Jahre nicht geändert. Sie war, neben allen taktischen Ideen, natürlich auch die Basis für den größten aller deutschen Fußballtriumphe, für das Wunder von Bern 1954. Wille und Leidenschaft kann nämlich Qualität schlagen. Das muss nicht immer reichen für eine Überraschung, aber sie geht immer damit los.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.