https://www.faz.net/-gtm-a4s7f

Corona und Fans im Stadion : Berlin als Hotspot der Ignoranz

Vom Gesundheitsamt genehmigt: Union-Fans im Corona-Hotspot Berlin Bild: dpa

Maskenpflicht, keine Gesänge und dennoch beste Stimmung: Fußballherz, was willst du mehr? Nein! Das wahre Bild, das vom Spiel von Union Berlin ausging, war befremdlich bis verstörend. Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört.

          2 Min.

          Bei Union Berlin konnte man sich am Samstag noch einmal auf der Sonnenseite des Pandemie-Fußballs fühlen. Der Himmel über der Stadt ein Herbsttraum, im Stadion an der Alten Försterei 4500 Zuschauer, die auf ihre Art Remmidemmi machten, mit Tröten, Topfdeckeln und anderem Kochgeschirr. Kaum ein Beobachter vergaß später zu erwähnen, wie diszipliniert sich die Fans an die, wie stets betont wurde, „besonders strengen“ Regeln gehalten hätten: Maskenpflicht, keine Gesänge – und trotzdem beste Stimmung. Fußballherz, was willst du mehr?

          Bundesliga

          Das passte zugleich wunderbar zum 1. FC Union, diesem eigenwilligen Verein, der sein Selbstbild als Retter der Fußball- und Fankultur auch in der Krise kultiviert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Sonne entgegen: Immer mehr Rentner treiben Sport und leben länger.

          Rasch in den Ruhestand : Immer mehr Frührentner

          3,5 Millionen Menschen nehmen derzeit die Rente mit 63 in Anspruch – deutlich mehr, als von der Bundesregierung erwartet. Für die Rentenfinanzierung ist das problematisch.
          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Düsseldorf (September 2020)

          Sucharit Bhakdi : Der bittere Mediziner

          Sucharit Bhakdi war einmal ein angesehener Professor. Heute befeuert er die Querdenker und behauptet, dass die Deutschen in einer Diktatur lebten. Ein Besuch in Kiel.
          Macbook Air, Macbook Pro und Mac Mini

          Macbook mit M1-Chip im Test : Potzblitz

          Die neuen M1-Rechner von Apple laufen nicht nur besser als gedacht, sondern sind Tempomaschinen. Geht es um die Software-Kompatibilität, gibt es eine große Überraschung.