https://www.faz.net/-gtm-a3rrr

BVB-Sportdirektor Michael Zorc : „Der Gegensatz zwischen Jung und Alt stört mich“

  • -Aktualisiert am

„Kann in diesem Fall auch einfach mal Zufall gewesen sein“ Haaland und Sancho hatten beim Saisonstart des BVB großen Spaß. Bild: WITTERS

Borussia Dortmund begeistert mit vielen jungen Spielern. Sportdirektor Michael Zorc spricht im Interview über die Reife der Rasselbande, die Vorteile des Fußballs von Lucien Favre und die Kritik von Uli Hoeneß.

          6 Min.

          Herr Zorc, die Saison beginnt erst, und schon erlebt der BVB wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zum Ende der Vorbereitung wurde von „Katerstimmung“ berichtet, nach Siegen in Pokal und Liga schlug die Skepsis in Begeisterung um. An diesem Samstag (15.30 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Bundesliga und bei Sky) geht es nach Augsburg. Passen diese Schilderungen zu Ihrer persönlichen Stimmungslage?

          Wir sind nicht für die Berichterstattung verantwortlich, die machen Sie und Ihre Kollegen schon selbst. Aber die Vorbereitung war anders als sonst, sie war unterbrochen von einer Länderspielpause und sportlich nicht ausschließlich top. Der Trainer hat das eine oder andere ausprobiert, das ist völlig legitim. Das muss sogar so sein, weil eine sehr lange Saison vor der Tür steht, in deren Verlauf möglichst alles flexibel funktionieren muss. Wenn uns vor ein paar Tagen jemand prophezeit hätte, dass wir zum Start mit 5:0 in Duisburg bei einem ambitionierten Drittligaklub und mit 3:0 gegen Mönchengladbach in der Bundesliga gewinnen, hätten wir entgegnet: Wo dürfen wir unterschreiben?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Anis Mohamed Youssef Ferchichi, bekannt als Rapper Bushido, im Gerichtssaal im August.

          Bushido im Abou-Chaker-Prozess : „Ich habe meine Frau geschlagen“

          Beim Prozess gegen Arafat Abou-Chaker wird Bushido vor Gericht persönlich: Er habe im Streit zwischen Abou-Chaker und seiner Frau die „dümmste Entscheidung“ seines Lebens getroffen. Auch den anschließenden Tiefpunkt schildert er.
          Start des neuen „Neuen Marktes“ im März 2017 mit dem damaligen Börsenchef Carsten Kengeter, der Chefin des Aktieninstituts Christine Bortenlänger und Hauke Stars, damals zuständig für das Börsenparkett

          Mehr als nur Facebook : Schaut auf Scale!

          Es gibt einen neuen „Neuen Markt“ an der Börse. Wussten Sie nicht? Schade. Denn da gibt es interessante Aktien.