https://www.faz.net/-gtm-aacga

Vorentscheidung im Titelkampf : Flicks Wert für die Bayern

Der Erfolgsbringer: Hansi Flick, seit November 2019 Cheftrainer beim FC Bayern Bild: AP

Der Trainer wird mit dem FC Bayern wohl nicht nur den nächsten Titel gewinnen, sondern auch dessen Hegemonialstellung in der Bundesliga festigen. Diese könnte nur ein externer Akteur lockern: der DFB.

          2 Min.

          Die Fußball-Bundesliga ist eine Hegemonie. Und in einem solchen streng hierarchischen System muss man sich leider schon über die kleinen Aufmüpfigkeiten freuen. Zum Beispiel darüber, dass das neue Geld von RB Leipzig für immerhin 27 Spieltage gereicht hat, um mit dem alten Geld vom FC Bayern mitzuhalten.

          Bundesliga

          Jetzt hat das alte Geld wieder sieben Punkte Vorsprung vor dem neuen Geld – und wer daran glaubt, dass sich diese Reihenfolge in den finalen sieben Spielen noch ändert, glaubt wohl auch daran, dass RB Leipzig und RB Salzburg rein gar nichts miteinander zu tun haben. In der Bundesliga herrscht wieder Ordnung.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Außengastronomie geöffnet: Gäste in der Saarbrücker Kneipe „Glühwürmchen“ Anfang April

          Lockerungen bei hoher Inzidenz : Hat sich das Saarland verzockt?

          Die Landesregierung hält trotz steigender Infektionszahlen an Lockerungen fest. „Unser Saarland-Modell wirkt“, sagt Ministerpräsident Tobias Hans. Wissenschaftler kritisieren das hinter vorgehaltener Hand als „Irrsinn“.
          Nachdenklich: Hasan Salihamidžić im März in Leipzig

          Flick und der FC Bayern : Selber schuld!

          Der FC Bayern wurde von Hansi Flicks vorzeitiger Kündigung regelrecht überrumpelt. Der Erfolgstrainer wollte mehr Einfluss im Verein – Hoeneß und Salihamidžić waren dagegen. Wer soll ihn ersetzen?