https://www.faz.net/-gtm-9logn

Bundesliga-Topspiel : FC Bayern mit Neuer, Dortmund ohne Götze

  • Aktualisiert am

Mario Götze steht nicht in der Dortmunder Startelf. Bild: dpa

Die Münchner können wieder auf zwei zuletzt fehlende Spieler setzen im Topspiel gegen Dortmund. Etwas überraschend spielt Thomas Müller. Der BVB verzichtet im Angriff auf Mario Götze – und setzt auf eine andere Variante.

          1 Min.

          Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund auf Torwart Manuel Neuer bauen. Der 33-Jährige steht nach auskurierten muskulären Problemen an diesem Samstag (18.30 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Fußball-Bundesliga und bei Sky) in der Startformation des FC Bayern im 100. Duell der beiden großen deutschen Rivalen im Kampf um den Meistertitel.

          Trainer Niko Kovac kann auch Außenverteidiger David Alaba einsetzen, der beim turbulenten Pokalspiel gegen Zweitligaverein Heidenheim (5:4) ebenfalls gefehlt hatte. Etwas überraschend spielt Thomas Müller, Leon Goretzka sitzt dagegen zunächst auf der Bank, genau wie der zuletzt angeschlagene James Rodríguez. Kovac setzt auf Javi Martinez, um mehr Stabilität im Defensivspiel zu erlangen.

          Die Dortmunder können auf den angeschlagenen Abdou Diallo und den zuletzt fehlenden Lukasz Piszczek als Außenverteidiger zurückgreifen. Den Einsatz von Abwehrspieler Diallo hatte Trainer Lucien Favre wegen muskulärer Probleme als „fraglich“ bezeichnet. Der seit Anfang Februar wegen Fersenproblemen fehlende Piszczek war diese Woche ins Mannschaftstraining eingestiegen. In der Sturmspitze bietet der BVB Kapitän Marco Reus auf, U.21-Europameister Mahmoud Dahoud spielt im zentralen Mittelfeld. Mario Götze ist nur Reservist.

          Weitere Themen

          Leverkusen kommt souverän weiter

          4:1-Sieg : Leverkusen kommt souverän weiter

          Bayer Leverkusen gilt gegen Hapoel Beer Sheva als klarer Favorit. Die Werkself setzt sich dann auch dominant gegen die Israelis durch. Doch der Sieg bleibt nicht ohne Fehltritte.

          Hoffenheim erreicht vorzeitig K.o.-Runde

          2:0-Sieg gegen Liberec : Hoffenheim erreicht vorzeitig K.o.-Runde

          Es ist ein zähes Spiel für die Hoffenheimer in der Europa League. Doch in der zweiten Halbzeit kann der Bundesligaverein die Abgeschlagenheit der tschechischen Gegner ausnutzen. Baumgartner und Kramaric sorgen für die Entscheidung.

          Topmeldungen

          Diego Maradona : Die Schönheit des Spiels

          Keiner verkörperte den Fußball wie Diego Maradona – und das nicht trotz, sondern vielleicht gerade wegen seiner vielen Schwächen. Eine Würdigung dieser Jahrhundertfigur des Sports.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.