https://www.faz.net/-gtm-urpv

Bundesliga : Das Restprogramm

  • Aktualisiert am

Nur zwei Spiele noch, zwei Chancen noch Punkte gegen den Abstieg oder für die Meisterschaft zu sammeln. Das Restprogramm der Spitzenteams und der Abstiegskandidaten im Überblick.

          1 Min.

          Meisterschafts- und Champions League-Anwärter:

          FC Schalke 04 (Punkte 65/Tordifferenz + 22)
          Borussia Dortmund (A)
          Arminia Bielefeld (H)

          VfB Stuttgart (64/+ 22)
          VfL Bochum (A)
          Energie Cottbus (H)

          Werder Bremen (63/+ 35)
          Eintracht Frankfurt (H)
          VfL Wolfsburg (A)

          ----------------------------------------------------------------------
          Uefa-Pokal-Anwärter:

          Bayern München (54/+ 9)
          Energie Cottbus (A)
          FSV Mainz 05 (H)

          1. FC Nürnberg (45/+ 10 - als DFB-Pokalfinalist qualifiziert)
          Hamburger SV (H)
          Hannover 96 (A)

          Bayer Leverkusen (45/+ 3)
          Hertha BSC (A)
          Borussia Dortmund (H)

          Hannover 96 (44/- 4)
          Arminia Bielefeld (A)
          1. FC Nürnberg (H)

          VfL Bochum (42/- 2)
          VfB Stuttgart (H)
          Bor. Mönchengladbach (A)


          Hertha BSC (41/- 5)
          Bayer Leverkusen (H)
          Eintracht Frankfurt (A)

          ---------------------------------------------------------------------
          Abstiegs-Kandidaten:

          Eintracht Frankfurt (37/- 12)
          Werder Bremen (A)
          Hertha BSC (H)

          VfL Wolfsburg (36/- 6)
          Alemannia Aachen (A)
          Werder Bremen (H)

          Alemannia Aachen (33/- 20)
          VfL Wolfsburg (H)
          Hamburger SV (A)

          FSV Mainz 05 (31/- 23)
          Bor. Mönchengladbach (H)
          Bayern München (A)
          ------------------------------------------------------------------------
          Abgestiegen:



          Bor. Mönchengladbach (26/- 16)
          FSV Mainz 05 (A)
          VfL Bochum (H)

          Weitere Themen

          Zeichen eines leisen Abschieds

          Werder und Kohfeldt : Zeichen eines leisen Abschieds

          Werder Bremen will keinen Retter von außen und setzt daher weiter auf die Erklärungsmuster von Trainer Florian Kohfeldt. Doch der Trainer hat fußballerisch keinen allumfassenden Plan mehr, überzeugt nur noch als Rhetoriker.

          Bryants Witwe rührt zu Tränen Video-Seite öffnen

          Abschied von Ex-NBA-Star : Bryants Witwe rührt zu Tränen

          „Ich werde niemals sehen, wie mein kleines Mädchen den Weg zum Traualtar beschreitet.“ Das sagte die Witwe des ehemaligen NBA-Stars Kobe Bryant in ihrer Trauerrede über ihre 13-jährige Tochter. Diese war zusammen mit ihrem Vater und sieben anderen Menschen Ende Januar bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.

          Topmeldungen

          Wuhan und die Bilder des neuen Alltags: Medizinische Mitarbeiter mit Atemmasken und Schutzanzügen.

          Virenalarm: Schock und Risiko : Die Seuche in unseren Köpfen

          Der Coronakrisenstab übernimmt: Sind die Reaktionen auf die Ausbreitung der neuen Viren übertrieben oder angemessen? Die Angst vor der Panik ist mittlerweile so groß wie die Angst vor dem Erreger selbst.

          Angriffe auf Sanders : Bernie, die rote Gefahr?

          Was viele Demokraten über den Spitzenreiter Bernie Sanders sagen, geht über die übliche Kritik in einem Vorwahlkampf hinaus. Ist er ein Kommunist? Will er das Gesundheitswesen in Planwirtschaft ersticken? Ja, ist er überhaupt ein Demokrat?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.