https://www.faz.net/-gtm-7ktqh

Bayern München : Kirchhoff soll auf Schalke Spielpraxis bekommen

  • Aktualisiert am

Viel Glück: Die Wege von Jan Kirchhoff und Pep Guardiola trennen sich für mindestens 18 Monate Bild: dpa

Auf Leihbasis bis Juni 2015: Schalke 04 holt Jan Kirchhoff vom FC Bayern. Der Defensivspieler soll die Verletzungsmsiere bekämpfen und Spielpraxis bekommen.

          1 Min.

          Schalke 04 hat mit der Verpflichtung von Jan Kirchhoff auf seine Verletzungsmisere reagiert. Der Fußball-Bundesligaklub nimmt Jan Kirchhoff von Champions-League-Sieger Bayern München auf Leihbasis unter Vertrag. Der vielseitige Defensivakteur, der in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, erhält nach Angaben vom Freitag einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015.

          Damit wollen die Schalker Verantwortlichen um Trainer Jens Keller vor allem Ersatz für Marco Höger und Dennis Aogo schaffen: Beide Profis fallen wegen ihrer Kreuzbandrisse höchstwahrscheinlich für die restliche Spielzeit 2013/14 aus. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Ausleihgeschäft möglich war, denn ich bin überzeugt, dass uns Jan weiterhelfen wird“, erklärte Schalke-Manager Horst Heldt.

          „Jan wird auf Schalke sicherlich die Spielpraxis bekommen, die in München bislang nicht so möglich war“, erklärte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Nach dem Ende der Ausleihe bestehe für Kirchhoff eine Rückkehroption.

          Kirchhoff war im Sommer von Mainz 05 nach München gewechselt. In der Hinrunde wurde er bei den Bayern in elf Pflichtspielen eingesetzt. In der Bundesliga absolvierte der am 1. Oktober 1990 geborene Profi als Einwechselspieler sieben Begegnungen, da er auch in der Champions League zum Einsatz kam, wird er Schalke im Achtelfinale gegen Real Madrid nicht zur Verfügung stehen..

          Hoffen auf Huntelaar

          Derweil hofft Schalke 04 auf ein baldiges Comeback seines verletzten Torjägers Klaas-Jan Huntelaar im neuen Jahr. Nach einer Untersuchung bei seinem Operateur Ulrich Boenisch in Augsburg gab der Niederländer grünes Licht für seine Teilnahme am Trainingslager vom 3. bis zum 13. Januar in Katar. Der Rückrundenauftakt am 26. Januar beim Hamburger SV dürfte für den 30-Jährigen aber zu früh kommen.

          Huntelaar hatte fast die gesamte Hinrunde gefehlt, nachdem er sich am zweiten Spieltag einen Innenbandteilriss im rechten Knie zugezogen und Mitte Oktober kurz vor seinem geplanten Comeback bei einem Trainingsunfall erneut an der gleichen Stelle verletzt hatte.

          Weitere Themen

          Auch Ronaldo und Portugal dürfen zur EM

          Sieg in Qualifikation : Auch Ronaldo und Portugal dürfen zur EM

          Der Titelverteidiger löst das Ticket zur Fußball-EM. Weltmeister Frankreich qualifiziert sich als Gruppensieger vor der Türkei. 17 von 24 Teilnehmern der Endrunde stehen nun fest. Drei weitere kommen bald dazu, die letzten vier erst im Frühjahr.

          Emotionaler Abschied von Uli Hoeneß Video-Seite öffnen

          „Ich habe fertig“ : Emotionaler Abschied von Uli Hoeneß

          Seit 1970 war Hoeneß als Spieler, Manager oder Präsident beim FC Bayern tätig und wurde in dieser Zeit zu einer polarisierenden Persönlichkeit des deutschen und internationalen Fußballs. Am Freitag war es für den Weltmeister von 1974 an der Zeit, zu gehen.

          Topmeldungen

          Abwärtstrend der Union : Die verlorene Heimat

          Für viele in der Union war Schwarz-Grün mal eine moderne Idee. Jetzt wächst die Angst, dass die Grünen übermächtig werden – und sie selbst als Juniorpartner enden.
          Unser Sprinter-Autor: Oliver Georgi

          F.A.Z.-Sprinter : Wer kann SPD-Vorsitz?

          Während es bei der SPD zum nächsten Duell um den Vorsitz kommt, läuft es bei den Grünen prächtig. Es steht sogar die Frage nach der Kanzlerkandidatur im Raum. Was sonst noch wichtig wird, der F.A.Z.-Sprinter.
          Die Polizei nimmt an der Polytechnischen Universität in Hongkong Protestierende fest.

          Krise in Hongkong : Unter Belagerung

          Hunderte Hongkonger Aktivisten harren auf dem Campus der Polytechnischen Universität aus. Die Polizei hat das Gelände umstellt – und droht mit dem Einsatz scharfer Munition.

          DFB-Team vor EM 2020 : Der Zauber lässt sich nicht zurückholen

          Vor der EM 2020 sollen bei der DFB-Elf die Kräfte von 2010 reanimiert werden. Die Analogie liegt auf der Hand. Wie damals wurde die Auswahl verjüngt, Hierarchien wurden aufgebrochen. Doch so leicht ist das nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.