https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/bayern-gewinnt-4-0-in-der-bundesliga-gegen-leverkusen-18323598.html

4:0 gegen Leverkusen : Befreiung für Bayern

  • Aktualisiert am

Ausgelassene Bayern: Sadio Mane (rechts) freut sich mit Alphonso Davies, Thomas Müller und Matthijs de Ligt. Bild: EPA

Bayern war vier Spiele in Folge sieglos und Nagelsmann geriet in die Kritik. Nun gewinnen die Münchner gegen Leverkusen – weil sie von Anfang an das Spiel an sich reißen.

          1 Min.

          Gala-Abend gegen das Krisen-Gerede: Angeführt vom überragenden Jungstar Jamal Musiala hat Bayern München seine schwarze Serie in der Bundesliga nach vier Spielen ohne Sieg eindrucksvoll beendet. Das ungefährdete 4:0 (3:0) im Gipfel der Enttäuschten gegen Bayer Leverkusen war auch für Trainer Julian Nagelsmann der ersehnte Befreiungsschlag. Sein Kollege Gerardo Seoane dagegen gerät immer mehr unter Druck.

          Bundesliga

          Die Nationalspieler Leroy Sane (3.) und Musiala (17.) sowie Sorgenkind Sadio Mane (39.) mit seinem ersten Ligatreffer seit dem dritten Spieltag machten schon vor der Pause alles klar für diesmal äußerst effiziente Bayern. Der überaus agile und ideenreiche Musiala bereitete zweimal vor. Thomas Müller legte nach einem Ausrutscher von Bayer-Torhüter Lukas Hradecky nach (84.).

          Ohne ihre Dominanz zu verlieren, schalteten die Münchner nach dem Seitenwechsel ein bis zwei Gänge zurück - es warten sechs englische Wochen vor der WM mit den nächsten Gegnern Pilsen und Dortmund. Leverkusen blieb fast alles schuldig, spielte phasenweise körperlos und lud den deutschen Rekordmeister zu Toren ein.

          „Ich spüre den Druck“

          Für Nagelsmann stand wie für Seoane (nur ein Ligasieg) viel auf dem Spiel. „Ich spüre den Druck“, sagte der Münchner Coach bei DAZN, „aber das macht mich nicht kaputt, der Druck zerstört nicht mein Leben.“

          Vorstandschef Oliver Kahn aber erhöhte ihn vor dem Anpfiff noch einmal. Seine klare Ansage: „Auf den Platz gehen und abliefern!" Es gebe „nur ein einziges Ziel: das ist ein Sieg!"

          Das Rezept? „Mit einer guten Kontrolle öfter ins letzte Drittel kommen“, sagte Nagelsmann. Das glückte vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena schon nach 150 Sekunden, als Sane nach Zuspiel von Musiala kühl vollstreckte. Dem haltbaren Treffer zum 2:0 ging ein Doppelpass zwischen Musiala und Müller voraus.

          Gleiches System

          Nagelsmann hatte angekündigt, nicht „alles umkrempeln“ zu wollen. Er hielt an System und Stil fest, in der Startelf standen in Benjamin Pavard und Marcel Sabitzer nur zwei Neue.

          Mane blieb drin. „Ich bin fest davon überzeugt, dass Sadio Vollstrecker-Qualität zeigen wird“, sagte Kahn. Bis zu seinem erlösenden Tor, das Nagelsmann per Doppel-Faust bejubelte, agierte der Senegalese jedoch oft unglücklich. Danach sank er auf die Knie und küsste den Rasen.

          Dies wiederholte Mane kurz nach der Pause. Doch weil vor seinem Treffer zum vermeintlichen 4:0 (56.) Matthijs de Ligt per Kopf den Leverkusener Odilon Kossounou am Hinterkopf getroffen hatte, wurde das Tor nach Videobeweis zurückgenommen – hart.

          Weitere Themen

          Polen setzt auf zwei Trümpfe

          Duell mit Messis Argentinien : Polen setzt auf zwei Trümpfe

          Polen will ins WM-Achtelfinale, davor wartet Argentinien mit Superstar Lionel Messi. Helfen sollen vor allem der neuerdings mannschaftsdienliche Robert Lewandowski und ein sicherer Rückhalt.

          Das Herz schlägt wieder

          Nach Drama um Dänen Eriksen : Das Herz schlägt wieder

          17 Monate nach seinem Zusammenbruch bei der EM und dem Kampf um sein Leben ist Christian Eriksen wieder der Schlüsselspieler bei Dänemark – und muss nun den drohenden WM-K.o. abwenden.

          Topmeldungen

          Die Regierung heißt willkommen

          Einbürgerung : Ein unwiderrufliches Signal gegen das eigene Land

          Die Ampel muss aufpassen. Es ist zu befürchten, dass sie kaum eines ihrer Ziele erreicht und noch Öl ins Feuer gießt. Sie selbst muss das Ganze nicht ausbaden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.