https://www.faz.net/-gtm-9qeds

Torwart Alexander Nübel : Der neue Manuel

  • -Aktualisiert am

Alexander Nübel behält den Durchblick, auch wegen der Stroboskop-Brille, mit der er trainiert. Bild: Imago

Alexander Nübel gleicht in vielem seinem Vorgänger Manuel Neuer. Demnächst könnte die Schalker Nummer eins ihn sogar beim FC Bayern ablösen. Am Samstag treffen die beiden aufeinander.

          4 Min.

          Dass der beinharte Innenverteidiger Guido Buchwald 1990 während der Weltmeisterschaft in Anspielung auf den unerreichten Fußball-Virtuosen Diego Maradona plötzlich in „Diego“ umgetauft wurde, mag eine Ausnahme sein. In der Regel haben Fußballer ein recht feines Gespür für Spitznamen.

          Uwe Seeler wurde schon früh „Uns Uwe“ genannt, weil alle sahen, dass dieser heimatverbundene Mensch niemals Hamburg verlassen würde, es gab den „Titan“ (Oli Kahn), den „Bomber der Nation“ (Gerd Müller), den „Big fucking German“ (Per Mertesacker), und seit einiger Zeit gibt es auch einen „Manuel“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+