https://www.faz.net/-gtm-6yuqt

1:1 bei Hoffenheim : Schalke punktet vom Punkt

  • Aktualisiert am

Verladen und getroffen: Huntelaar trifft ins Hoffenheimer Tor Bild: dapd

Im Duell der umstrittenen Foulelfmeter treffen Salihovic hüben und Huntelaar drüben. Obasi und Schipplock waren zuvor jeweils dankbar zu Boden gesunken.

          1 Min.

          Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat Schalke 04 vor der zweiten Pleite innerhalb von drei Tagen bewahrt. Mit seinem 23. Saisontor in der Fußball-Bundesliga sicherte der Niederländer am Sonntag per verwandelten Foulelfmeter in der 80. Minute zum 1:1 (0:1)-Endstand bei 1899 Hoffenheim seinem Team einen wichtigen Teilerfolg im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation.

          Zugleich war das Remis ein kleiner Trost nach bitteren Niederlage in der Europa League am Donnerstag gegen Atletic Bilbao. Die Schalker haben als Tabellendritter mit 54 Punkten nun drei Zähler Vorsprung auf Verfolger Borussia Mönchengladbach, der zuvor bei Hannover 96 mit 1:2 verloren hatte.

          Ausgerechnet der frühere Hoffenheimer Chinedu Obasi hatte den Elfer herausgeholt, als er an der Strafraumgrenze geschickt oder unsportlich - je nach Sichtweise - einfädelte.

          Die Gastgeber waren in der 30. Minute ebenfalls durch einen Foulelfmeter von Sejad Salihovic in Führung gegangen, nachdem Schalkes Torwart-Rückkehrer Lars Unnerstall Sven Schipplock im Strafraum attackiert hatte und dieser dankbar abhob. „Jetzt sind wir Pari“, sagte Hoffenheims Trainer Markus Babbel nach Ansicht beider Fernsehbilder - womit er wohl beiden Strafstößen die Berechtigung absprach.

          Hoffenheim bleibt als Tabellen-Zehnter im Mittelfeld der Bundesliga.

          1899 Hoffenheim - FC Schalke 04 1:1 (1:0)

          1899 Hoffenheim: Starke - Beck, Vorsah, Vestergaard, Johnson - Rudy, Weis - Vukcevic, Roberto Firmino (81. Williams), Salihovic - Schipplock (72. Mlapa)
          FC Schalke 04: Unnerstall - Uchida (55. Höger), Matip, Papadopoulos, Fuchs - Jones, Holtby (64. Obasi) - Farfán, Raúl, Draxler (76. Marica) - Huntelaar
          Schiedsrichter: Schmidt (Stuttgart)
          Zuschauer: 30 150 (ausverkauft)
          Tore: 1:0 Salihovic (30./Foulelfmeter), 1:1 Huntelaar (80./Foulelfmeter)
          Gelbe Karten: Rudy (5), Vorsah (2) / Jones (10), Matip (5), Papadopoulos (8), Unnerstall (1)

          Weitere Themen

          „Die Luft ist raus“

          Abschied als Weltmeisterin : „Die Luft ist raus“

          Selina Jörg schafft den perfekten Abschluss und beendet ihre Snowboard-Karriere auf dem Zenit. Die Olympia-Saison reizt sie nicht mehr, für die Zeit danach hat die 33-Jährige vorgesorgt.

          Topmeldungen

          Markus Söder am Donnerstag in München

          Corona-Beratungen : Hat da jemand „schlumpfig“ gesagt?

          Bis in den späten Abend hinein ringen die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten um die neue Linie in Sachen Corona. Zu fortgeschrittener Stunde kommt es in der Schalte zum Schlagabtausch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.