https://www.faz.net/-gtl-79arf

Borussia Dortmund : Champions-League-Finale ohne Götze

  • Aktualisiert am

Mario Götze muss aufs Champions-League-Endspiel verzichten Bild: dpa

Mario Götze wird vielleicht nie mehr für Borussia Dortmund spielen. Der Spielmacher, der nach der Saison zu Bayern München wechselt, muss verletzt auf einen Einsatz im Finale gegen seinen künftigen Klub verzichten.

          1 Min.

          Mario Götze muss auf das Champions-League-Finale am Samstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) in London gegen den FC Bayern verzichten. Alle Hoffnungen der Dortmunder auf eine rechtzeitige Genesung ihres 20 Jahre alten Mittelfeldspielers waren vergebens. Wie eine medizinische Untersuchung am Mittwoch ergab, ist die alte Verletzung des Nationalspielers bei seiner Rückkehr in das Mannschaftstraining am Vortag wieder aufgebrochen.

          „Das Finale war mein großes Ziel, und ich habe in den vergangenen Wochen hart darum gekämpft. Es tut mir unglaublich leid, der Mannschaft in dieser wichtigen Partie nicht helfen zu können“, wurde Götze in einer Pressemittelung des Vereins am Mittwoch zitiert.

          Damit bleibt dem künftigen Bayern-Profi ein Abschiedsspiel für die Borussia auf großer internationaler Bühne verwehrt. Götze hatte sich im Halbfinal-Rückspiel am 30. April in Madrid einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen. In der vergangenen Woche war er in das Lauftraining zurückgekehrt und hatte dabei vielversprechende Fortschritte gemacht.

          Götze reist als „Fan“ mit

          Auf das brisante Duell von Götze mit seinen künftigen Mitstreitern müssen die Fans nun verzichten. Am 23. April war sein im Sommer anstehender Wechsel zum deutschen Fußball-Meister aus München bekanntgeworden. Aufgrund einer Ausstiegsklausel kann Götze den BVB vor Ende der Vertragslaufzeit im Jahr 2016 für eine Ablösesumme in Höhe von 37 Millionen Euro verlassen.

          „Ich habe volles Vertrauen in unser Team und werde selbstverständlich mit nach London reisen, um die Jungs abseits des Rasens nach Kräften zu unterstützen“, sagte Götze.

          Weitere Themen

          Klopp muss im Pokal nachsitzen

          2:2 bei Drittligaklub : Klopp muss im Pokal nachsitzen

          Der Terminplan für Jürgen Klopp und den FC Liverpool wird noch voller. Die Reds verspielen bei Shrewsbury Town eine Führung und müssen - wie Tottenham Hotspur - im Pokal nachsitzen. Manchester City und Man United siegen deutlich und sind eine Runde weiter.

          Topmeldungen

          Gelände getroffen: Die amerikanische Botschaft am Fluss von Tigris in Bagdad, Irak.

          Irak : Rakete trifft amerikanische Botschaft in Bagdad

          Es ist nicht der erste Raketenangriff auf amerikanische Ziele in Irak: Doch nun hat eine Rakete das Gelände der amerikanischen Botschaft in Bagdad direkt getroffen. Mindestens drei Menschen sollen verletzt worden sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.