https://www.faz.net/-gtl-7nkwh

Bayern-Gegner Manchester United : Die schwächste Saison seit Jahren

  • Aktualisiert am

Jüngster Lichtblick: Das Aus gegen Olympiakos Piräus verhindert Bild: AP

Manchester United muss die Champions League schon gewinnen, um in der kommenden Saison noch mitspielen zu dürfen. In der Premier League liegt das Team auf einem enttäuschenden siebten Platz.

          1 Min.

          Der neue Trainer David Moyes musste zu Beginn dieser Saison das schwere Erbe des Erfolgstrainers Sir Alex Ferguson übernehmen. Bislang erwies sich diese Aufgabe als zu groß für den Schotten Moyes. Der englische Rekordmeister spielt eine schwache Saison wie schon lange nicht mehr. Das erfolgsverwöhnte ManUnited rangiert in der Premier League auf einem enttäuschenden siebten Platz - sogar die Qualifikation zur Europa League ist für den Dauergast der Champions League gefährdet.

          Ein kleiner Lichtblick: Das 3:0 im Achtelfinal-Rückspiel gegen Piräus nach der 0:2-Hinspielpleite.

          Im Europapokal traf Manchester bislang neunmal auf den FC Bayern. Dabei spielte ManUnited gegen den deutschen Rekordmeister viermal Remis, kassierte drei Niederlagen und gewann zweimal. Legendär ist der dramatische 2:1-Sieg im Finale der Champions League von 1999. In der Nachspielzeit entrissen die Engländer durch zwei Treffer von Ole Gunnar Solskjaer und Teddy Sheringham den Münchnern den sicher geglaubten Titel.

          Steckbrief Manchester United

          Erfolge:
          Champions League/Europapokal der Landesmeister: 3x
          Europapokal der Pokalsieger: 1x
          Englischer Meister: 20x
          Englischer Pokalsieger 11x

          Topspieler: Wayne Rooney, Robin van Persie, Ryan Giggs, Rio Ferdinand
          Trainer: David Moyes

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Neue Nummer drei: Elise Stefanik im Januar 2020 nach Trumps Freispruch im Weißen Haus.

          Machtkampf der Republikaner : Aufstieg einer glühenden Trumpistin

          Die vergangenen Tage haben eindrücklich gezeigt: Auch nach der Wahlniederlage hat Donald Trump die Fraktion der Republikaner unter Kontrolle. Sein neuester Coup ist die Beförderung von Elise Stefanik.
          Raketen werden von der islamistischen Hamas aus Gaza-Stadt in Richtung Israel abgefeuert.

          Nahost-Konflikt : Hamas feuern Raketen auf Jerusalem

          Gegen 18 Uhr Ortszeit wurden aus Gaza-Stadt Dutzende Raketen in Richtung Jerusalem abgefeuert – ein Zivilist wurde verletzt. Auf dem Tempelberg ist ein weithin sichtbares Feuer ausgebrochen.
          Cybergangster kommen nicht durchs Tor: Tankanlagen an einer Abzweigung im Pipeline-System von Colonial im Bundesstaat Alabama

          Hackerangriff auf Pipeline : Lösegeld für das schwarze Gold

          Eine Cyberattacke in den Vereinigten Staaten beeinträchtigt den Transport von Öl. Sollten die Folgen anhalten, könnten auch hierzulande Öl und Benzin nochmal teurer werden.
          Auch in London vertrauen Kundinnen ihren Friseurinnen gern Intimstes an.

          Organspende : Aufklärung beim Friseur

          Patienten aus ethnischen Minderheiten warten in Großbritannien länger auf eine Organspende als weiße Patienten. Das liegt auch an mangelnder Aufklärung – für die wollen nun Friseure sorgen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.