https://www.faz.net/-gtl-9c6d0

Chaos in Chelsea : Trainer wider Willen

  • -Aktualisiert am

Sturheit auf allen Seiten: Antonio Conte besteht auf seiner Abfindung beim FC Chelsea Bild: EPA

Bizarres Trainertheater: Der FC Chelsea will seinem Trainer Antonio Conte keine Abfindung zahlen. Also tritt dieser zum Dienst an. Sein designierter Nachfolger muss derweil auf die Freigabe warten.

          3 Min.

          Es war das übliche Prozedere vor dem Start in die neue Saison: Die Spieler des FC Chelsea trafen am Samstag pünktlich am Trainingsgelände in Cobham ein, sie unterzogen sich den obligatorischen Fitnesstests, es folgten leichte Dehnübungen und ein lockerer Lauf. Zurück in der Kabine begegneten sie dann einem Mann, mit dem sie überhaupt nicht mehr gerechnet hatten: Es war Antonio Conte, ihr Trainer. Zumindest ist er das noch offiziell, aber eigentlich wissen alle, dass die Klubführung seit Monaten an seiner Entlassung arbeitet und ihn durch Maurizio Sarri ersetzen will.

          Sarri steht noch beim SSC Neapel unter Vertrag, bei dem am Montag aber Carlo Ancelotti mit den Vorbereitungen für die kommende Spielzeit begonnen hat. Sowohl in London als auch in Neapel vollzieht sich in den vergangenen Tagen und Wochen ein skurriles Schauspiel um die beiden Trainer. Und Schuld ist natürlich das liebe Geld.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sergej Lawrow auf einem Wahlplakat von Einiges Russland in Simferopol im September

          Duma-Wahl : Die zweite Familie des Sergej Lawrow

          Der russische Außenminister hat sich in den Wahlkampf eingemischt. Unter anderem wegen seines Drucks ist eine App des Oppositionellen Nawalnyj nicht mehr erreichbar. Doch er hat mit privaten Enthüllungen zu kämpfen.
          „Komplette Ablehnung von Bitcoin in El Salvador“: Demonstration gegen den Bitcoin in San Salvador

          Unsichere Anlage : Nicht vom Bitcoin narren lassen!

          Die Verheißungen der populärsten Krypto-Anlage sind unerfüllbar, seine Makel werden unterschätzt. Warum der Bitcoin mehr Spuk als Spielerei ist und auch in der Nachhaltigkeit versagt. Ein Gastbeitrag.