https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/wm-2022-polen-hat-gegen-messi-und-argentinien-zwei-truempfe-18496648.html

Duell mit Messis Argentinien : Polen setzt auf zwei Trümpfe

  • -Aktualisiert am

Mannschaftsdienlich und emotional: Robert Lewandowski bei der WM in Qatar Bild: dpa

Polen will ins WM-Achtelfinale, davor wartet Argentinien mit Superstar Lionel Messi. Helfen sollen vor allem der neuerdings mannschaftsdienliche Robert Lewandowski und ein sicherer Rückhalt.

          1 Min.

          Bloß nicht verlieren! Die polnische Rechnung vor dem Gruppenfinale gegen Argentinien an diesem Mittwoch (20.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Fußball-WM 2022 und im ZDF) ist leicht – und doch so schwer. Zwar besteht selbst bei einer Niederlage die theoretische Chance auf den ersten Einzug in ein WM-Achtelfinale seit 1986, auf Rechenspiele während des Spiels will sich aber niemand verlassen.

          Fußball-WM 2022
          Tobias Rabe
          Verantwortlicher Redakteur für Sport Online.

          Die Polen setzen auf zwei Trümpfe: die Defensive und Robert Lewandowski. Wojciech Szczęsny ist seit fast 400 Minuten ohne Gegentor, vor allem beim 2:0 über Saudi-Arabien ragte der Torwart hervor. Dabei wehrte er gar einen Elfmeter und den Nachschuss ab. Sowieso ist der Schlussmann von Juventus Turin ein Spezialist für Strafstöße. 25 parierte er in seiner Karriere, das sind fast 30 Prozent aller Elfmeter gegen ihn. Nun könnte ein besonders sicherer Schütze warten: Lionel Messi. „Mit ihm wird es schwieriger, weil er Elfmeter auf unterschiedliche Weise schießt“, sagt Szczęsny.

          Lewandowski ungewohnt emotional

          Argentinien hat Messi, Polen Lewandowski. Die einstige Ikone des FC Barcelona trifft auf den jetzigen Star des katalanischen Klubs, der frühere Weltfußballer auf den aktuellen – und Lewandowski fühlt sich bestens. Beim 0:0 gegen Mexiko hatte er noch einen Elfmeter vergeben und litt unter seinem Fehlschuss. Gegen Saudi-Arabien wiederum prallte ein Versuch erst nur gegen den Pfosten. Lange musste der Torjäger auf sein erstes WM-Tor warten, dann klappte es doch – und Lewandowski wurde ungewohnt emotional.

          „Ich habe mir einen Traum aus frühester Kindheit erfüllt. Es war so wichtig für mich“, sagte er, der in seiner Profikarriere mehr als 600 Treffer erzielt hat. Czesław Michniewicz überraschten die feuchten Augen nicht, „weil ich weiß, wie lange er es nicht geschafft hat“, sagte der Trainer, der sieht, wie mannschaftsdienlich sein Star in Qatar agiert. Immer wieder feuert er seine Mitspieler, die er früher auch schon mal harsch kritisierte, an, selbst wenn Pässe nicht bei ihm ankommen.

          Dass Messi vor einem Jahr mit dem „Ballon d’Or“ ausgezeichnet wurde statt Lewandowski, obwohl der seinerzeit den Bundesliga-Torrekord von 41 Treffern aufstellte, tat dem Polen weh. Dass ihr Verhältnis deswegen gelitten habe, verneinte er. „Zwischen mir und Messi ist alles gut“, sagte Lewandowski. „Ich habe nichts gegen ihn, das hatte ich nie.“

          Fussball-WM 2022

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Am vergangenen Wochenende demonstrierten in London Anhänger des schottischen Selbstidentifikations-Regelung für Trans-Rechte.

          Debatte über Transrechte : Vergewaltiger im Frauengefängnis

          Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon ist im Streit um Transrechte in die Defensive geraten. Nachdem ein Vergewaltiger in ein Frauengefängnis sollte, beugte sie sich jetzt Protesten.
          Monika Schnitzer ist seit 2022 Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Das fünfköpfige Gremium berät die Bundesregierung zur Wirtschaftspolitik.

          Monika Schnitzer : Revoluzzerin mit unangenehmen Botschaften

          Wer recht hat, bekommt nicht immer Beifall. Trotzdem wagt die oberste Wirtschaftsweise, Monika Schnitzer, klare Ansagen zur Rente, zum Fachkräftemangel und zur Einwanderung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.