https://www.faz.net/-gtl-9bax9

Mexikos Rafael Márquez : Ist der große Star ein Strohmann des Kartells?

  • -Aktualisiert am

Im Fokus bei Mexiko: Altmeister Rafael Márquez. Bild: Picture-Alliance

Rafael Márquez ist das Gesicht des Fußballs in Mexiko. Nun bestreitet er seine fünfte WM. Doch es umgibt ihn der Schweif mysteriöser Beschuldigungen. Das führt auch zu einigen Kuriositäten.

          4 Min.

          Es gehört zum hässlichen Alltag in dieser Gegend an der Küste des Pazifischen Ozeans, dass das Leben einzelner Menschen oft nur wenig wert ist. Und dass man die Opfer auf offener Straße liegen lässt, oft extrem verstümmelt, weil die Täter eine stumme Botschaft vermitteln wollen: Wer Informationen über den illegalen Drogenhandel hat und auspackt, muss mit dem Schlimmsten rechnen. Die Provinz Michoacán ist berüchtigt – als Geburtsort des Kriegs der mexikanischen Behörden gegen die brutalen Kartelle, die den Markt unter sich aufgeteilt haben. Aber sie ist auch berühmt. Und zwar für einen Sportler, der im Laufe der Jahre zum Gesicht des Fußballs seines Heimatlandes geworden ist. Er heißt Rafael Márquez, genannt Rafa, „El Kaiser de Michoacán“. Ein Ausbund scheinbar endloser Energie.

          Fussball-WM 2018

          Eigentlich ist er schon länger Kandidat für einen ehrenvollen Abschied aus der mexikanischen Nationalmannschaft. Denn der 39-Jährige, der nach Engagements bei AS Monaco, beim FC Barcelona, den New York Red Bulls, Club Leon und Hellas Verona zu seinem ersten Verein, dem Atlas Fútbol Club in Guadalajara, zurückkehrte, war zuletzt häufiger verletzt und zeigte sportlich deutliche Abnutzung. Einstmals der beste Verteidiger der französischen Ligue 1, der selbst Pep Guardiola in Verzückung bringen konnte: „Es gibt auf der Welt nur zwei oder drei Fußballer, die in der Lage sind, Mitspieler im Mittelfeld durch ihre Pässe besser zu machen“. Einer von ihnen sei Márquez, eine ideale Besetzung als Schaltstelle fürs defensive Mittelfeld. Nun eher ein Fall fürs Altenteil.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+