https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/fussball-wm-2022-wie-wichtig-live-daten-fuer-trainer-sind-18482403.html

Live-Daten für Trainerteams : Die Analysten von der Bank

  • -Aktualisiert am

Analyse im Live-Betrieb: Die enormen Datenmengen können helfen, ersetzen können sie den Blick des Trainer jedoch nicht. Bild: EPA

Spieler und Trainer sind bei der WM miteinander vernetzt. So entsteht eine Unmenge an Live-Daten. Doch der persönlichen Eindruck ist durch nichts zu ersetzen. Eine Analyse des DFB-Trainers Christian Wück.

          3 Min.

          Die auffälligste Neuerung bei dieser WM ist sicher niemanden entgangen – die extrem langen Nachspielzeiten waren bislang bei jedem Spiel ein Gesprächsthema. Die FIFA hatte zwar eine neue Berechnung der Nachspielzeiten angekündigt, aber das Ausmaß ist doch für alle überraschend. Wenn sich nun die Nettospielzeit um zehn bis zwanzig Prozent erhöht, und das auch noch in einer umkämpften Schlussphase, ist das für die Athletiktrainer und den Cheftrainer ganz sicher ein Punkt, der gerade unter den klimatischen Bedingungen bei der Belastungssteuerung eine große Rolle spielen wird.

          Fußball-WM 2022

          Auch taktisch wird eine so lange Nachspielzeit zu neuen Überlegungen führen. So kann man etwa mit Mehrfachwechseln einem Spiel kurz vor Ende der regulären Spielzeit noch einmal eine ganz neue Struktur geben – und das, wie sich gezeigt hat, gleich für zehn Minuten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

          Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

          Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.

          Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

          Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.
          Der Verband deutscher Pfandbriefbanken hat für das dritte Quartal einen Rückgang der Immobilienpreise vermeldet - erstmals seit 2011.

          Immobilien : Noch brechen die Hauspreise nicht ein

          Seit Jahren warnt die Bundesbank vor Übertreibungen bei den Preisen für Häuser und Wohnungen. Was passiert, wenn jetzt die Zinsen immer weiter steigen?