https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/thomas-mueller-der-scheissdregg-intressiert-mi-ois-ned-13045075.html

Thomas Müller : „Der Scheißdregg intressiert mi ois ned“

  • Aktualisiert am

„Weltmeister samma - den Pott hamma“: Thomas Müller bringt es auf den Punkt Bild: REUTERS

Nach dem WM-Sieg wird Thomas Müller auf den verpassten Torjägertitel angesprochen. Der frisch gekürte Weltmeister läuft verbal zur Hochform auf – und antwortet der verdutzten Reporterin lautstark in bayrischem Dialekt.

          1 Min.

          Als der frisch gekürte Weltmeister Thomas Müller auf die nicht gewonnene Torjägerkrone angesprochen wurde, antwortete der entthronte WM-Torschützenkönig an der Seite seines oberbayerischen Titel-Kumpels Bastian Schweinsteiger in Landessprache. „Des intressiert mi ois ned, der Scheißdregg. Weltmeister samma - den Pott hamma. Den Scheißdregg ’Goidna Schua’ konnst da hinda d’Ohrn schmiern“, erklärte der 24-Jährige lautstark auf die Frage einer Englisch sprechenden Reporterin. Und Schweinsteiger lachte.

          Mit fünf Toren belegte Müller, Torschützenkönig von 2010, hinter dem Kolumbianer James Rodríguez (6 Tore) den zweiten Rang. Den dritten Platz teilten sich Lionel Messi (Argentinien), Neymar (Brasilien) und Robin van Persie (Niederlande). Doch Müller hatte schon vorher betont: Der individuelle Torjägertitel sei ihm im Vergleich zur Weltmeisterehre reichlich egal.

          Weitere Themen

          So plant Watzke die Zukunft der DFL

          Nach Aus von Donata Hopfen : So plant Watzke die Zukunft der DFL

          Interimsweise übernehmen zwei erfolgreiche Bundesliga-Manager die Geschicke der DFL. Hans-Joachim Watzke, der neue starke Mann im deutschen Fußball, plant aber bereits weiter und wünscht sich eine größere Bayern-Einbindung.

          Hansi Flick bleibt Bundestrainer Video-Seite öffnen

          Trotz WM-Aus in Qatar : Hansi Flick bleibt Bundestrainer

          Nach dem überraschenden WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft in Qatar lösten der DFB und sein Direktor Oliver Bierhoff den gemeinsamen Vertrag auf. Nun ist klar, wie es für den Bundestrainer weitergeht.

          Topmeldungen

          Niedersachsen, Hannover: Auf mehreren Tafeln in der Innenstadt wird auf die Probewarnung am Warntag hingewiesen. Am 08.12.2022 um 11 Uhr wurde bundesweit die Infrastruktur zur Warnung der Bevölkerung getestet.

          Bundesweiter Warntag 2022 : Viele Handys bleiben stumm

          Wie viele Smartphones am Donnerstag trotz Warntag stumm geblieben sind, ist noch unklar. Aber es waren einige. Der Präsident des Bundesamts für Katastrophenhilfe spricht trotzdem von einem Erfolg.
          Am 18. Dezember wird der WM-Pokal in Qatar in die Höhe gestemmt – aber von wem?

          WM-Prognose : Und wer wird jetzt wirklich Weltmeister?

          Acht von zweiunddreißig Mannschaften kämpfen um den Titel. Die neue WM-Prognose zeigt, wer nun die besten Chancen hat. Der Vergleich zur Vorhersage vor dem Turnier liefert interessante Unterschiede.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.