https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/schwaches-dfb-team-vor-fussball-wm-so-sehen-keine-sieger-aus-18345643.html

Schwache DFB-Elf : So sehen keine Sieger aus!

Unbefriedigend: Armel Bella-Kotchap, Ilkay Gündogan und Thomas Müller nach der Partie gegen England. Bild: dpa

Der Schwung des Anfangs ist verflogen, die Spielidee ein Rätsel. Unbesiegbar ist rund um die Nationalelf nur die Selbstüberschätzung. Bei der WM wäre schon der Viertelfinaleinzug ein Erfolg.

          2 Min.

          Soviel ist sicher: Den neuen Weltmeister haben wir in Wembley nicht gesehen. Diese These nach einem spektakulären 3:3 zwischen England und Deutschland mit unzähligen Schwächen auf beiden Seiten aufzustellen, ist knapp zwei Monate vor der WM alles andere als gewagt.

          Die Engländer schaffen es mit Trainer Southgate nicht, selbst mit ihren wunderbaren Talenten rund um Stürmerstar Kane ein funktionierendes und dominierendes Team zu formen. Und bei den Deutschen sind im zweiten Jahr unter Bundestrainer Flick keine Fortschritte zu erkennen. Im Gegenteil, der Schwung des neuen Anfangs ist verflogen. Und welcher Spielidee diese Mannschaft folgt, ist ein Rätsel.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+