https://www.faz.net/-gas

Kommentar zur Causa Özil : Es ist eine Schande

Wie konnte sich der DFB sehenden Auges in dieses Desaster hinein manövrieren? Die Entwicklung im Fall Özil ist nicht nur Präsident Grindel anzulasten. Auch Bierhoff und Löw sind dafür verantwortlich.

Kampagne der „Bild“-Zeitung : Wie Mesut Ö. ausgebürgert werden sollte

Spielverderber, Heulsuse, Memme: Özil einen Jammerlappen zu nennen, ist die Logik der Schulhofkämpfe, mit denen eine deutsche Tageszeitung sonst vor dem Ende der multikulturellen Gesellschaft warnt. Aber „Bild“ ist nicht Deutschland.

Rücktritt von Mesut Özil : Abrechnung in drei Akten

Der Rücktritt von Mesut Özil und viel mehr noch seine Begründung sind ein fatales Zeichen, für den deutschen Fußball, für die deutsche Gesellschaft. In vielem ist der Weltmeister von 2014 jedoch über das Ziel hinausgeschossen. Ein Kommentar.

Özil, Gündogan und Erdogan : Die Fotos und ihre Folgen

Zwei deutsche Nationalspieler neben dem türkischen Staatspräsidenten mitten in dessen Wahlkampf: Die Fotos haben eine Kontroverse ausgelöst, die nun zum Rücktritt von Özil aus der DFB-Elf geführt hat. Eine Chronologie.

„Reds“ in der Krise : Der verblasste Glanz des FC Liverpool

Zum ersten Mal seit April 2017 verliert Liverpool ein Heimspiel in der Premier League. Trainer Jürgen Klopp kann seine Frustration kaum verbergen. Was ist nur los mit dem einst so gefürchteten Angriff?

WM-Videos

Seite 4/18

  • Die Stimmen zum Spiel : „Das ist bitter und erbärmlich“

    „Unser letztes überzeugendes Spiel war im März 2017“: Die Weltmeister schienen nicht völlig überrascht vom frühen Aus. Schlechte Verlierer sehen anders aus. Reaktionen auf das Scheitern der deutschen Mannschaft.
  • Leon Goretzkas WM-Debüt : Willig, aber zögerlich

    Leon Goretzka ist ein Mann für die Zukunft. Gegen Südkorea kann der WM-Debütant, der zum FC Bayern wechselt, seinem verunsicherten Team aber eine Stunde lang nicht wirklich helfen.
  • WM-Kommentar : Die Zeit des Weltmeisters ist abgelaufen

    Erschütternd harmlos, ideenlos und vollkommen hilflos: So scheidet Deutschland aus. Ein Neuanfang muss nach dieser WM an der Spitze beginnen. Anders lässt sich die Frage nicht beantworten, wie es so weit mit dem Weltmeister kommen konnte.
  • Das Spiel in Bildern : Deutschland unter Schock

    Gegen souverän verteidigende Südkoreaner fehlt dem deutschen Team die offensive Durchschlagskraft. In der Nachspielzeit schlagen die Koreaner dann jedoch doppelt zu.
  • Deutschlands Torcomputer Kroos : Der Mann für die großen Momente

    Sein Freistoß gegen Schweden war so präzise, als wäre er im Fußball-Labor berechnet worden. Wenn die Maschine abgestellt ist, verwandelt sich Toni Kroos wieder in den geerdeten Menschen, der kranken Kindern hilft.
  • Kamp aus Russland : „Löw sollte weiter auf Tempo setzen“

    Achtelfinale oder Aus? Für die deutsche Mannschaft geht es bei der WM gegen Südkorea um viel. F.A.Z.-Sportredakteur Christian Kamp spricht im Video-Kommentar über den größten Schwachpunkt und mögliche personelle Wechsel.
  • So wollen sie spielen : Özil vor der Rückkehr

    Bundestrainer Joachim Löw hat in zwei WM-Spielen schon 18 Spieler eingesetzt. Die Prognose über die Aufstellung gegen Südkorea erscheint schwierig. Ein weiteres Debüt ist durchaus möglich.