https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/jonas-hofmann-trifft-fuer-dfb-team-in-ungarn-und-vergibt-chance-18097937.html

DFB-Team in Ungarn : Hofmann und die Fehlzündung im Kopf

Als die Fußball-Welt noch in Ordnung war: Jonas Hofmann nach seinem Ausgleichstor Bild: GES/Marvin Ibo GŸngšr

Nach dem Treffer gegen England ist Jonas Hofmann auch in Ungarn erfolgreich. Doch den Gladbacher Spieler beschäftigt mehr als sein Ausgleichstor das verpasste 2:1. Wie konnte das nur passieren?

          2 Min.

          Es war eine ziemlich glasklare Situation in jener 72. Minute, als Jonas Hofmann und Timo Werner sich im Paarlauf Péter Gulácsi näherten. Ein klassisches Zwei-gegen-eins gegen den Torhüter, zentrale Position, ideale Abstände, ein Muss von einem Tor. Eigentlich. Darüber, wie es dann anders kam, sprach Hofmann recht aufgeräumt nach dem 1:1 der Nationalmannschaft gegen Ungarn. Die Überschrift könnte heißen: Wenn der Kopf ins Spiel kommt. Der von Gulácsi zum Beispiel.

          Nations League
          Christian Kamp
          Sportredakteur.

          Der erinnerte sich in jenem Moment am Samstagabend daran, dass dieser Hofmann in der vergangenen Bundesligasaison schon einmal so frei vor ihm aufgetaucht war, im Trikot von Borussia Mönchengladbach, und kurz entschlossen ins kurze Eck verwandelt hatte. Daraus zog Gulácsi den Schluss, diesmal länger stehen zu bleiben, die Entscheidung hinauszuzögern. So jedenfalls erzählte Hofmann das. Und dann kam dessen eigener Kopf ins Spiel – und zwar auf ungünstig unentschiedene Weise.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die EU-Länder haben sich vorgenommen, ihren Gasverbrauch um mindestens 15 Prozent zum Frühling zu reduzieren.

          Standpunkt : Wo ist die Energiestrategie gegenüber Russland?

          Es ist, als spielte Europa Schach mit bereits festgelegten Zügen, unfähig, auf Russlands Vorgehen zu reagieren. Dabei gibt es die Möglichkeit, das Heft des Handelns zu übernehmen. Ein Gastbeitrag.