https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/fussball-wm-2022-alle-infos-zu-spanien-gegen-deutschland-18375486.html

Flick wechselt zweimal : Alles Wichtige zu Spanien gegen Deutschland

  • -Aktualisiert am

Gegen Spanien von Beginn an dabei: Leon Goretzka Bild: picture alliance/dpa

Der Bundestrainer verändert seine Startelf gegen Spanien auf zwei Positionen. Leon Goretzka und Thilo Kehrer sind neu dabei. Was Sie sonst noch vor dem Duell mit den Iberern wissen müssen.

          2 Min.

          Nach der unerwarteten Vorlage von Costa Rica, das am Mittag gegen Deutschland-Besieger Japan gewann, steht an diesem Sonntag (20.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Fußball-WM, im ZDF und bei MagentaTV) das zweite Spiel der Auswahl von Hansi Flick an. Gegner ist Spanien. Der Bundestrainer wechselt im Vergleich zum 1:2 gegen Japan auf zwei Positionen seine Startelf. Neu in der Mannschaft sind Leon Goretzka vom FC Bayern München und Thilo Kehrer von West Ham United. Dafür sitzen Kai Havertz und Nico Schlotterbeck zunächst draußen.

          Tobias Rabe
          Verantwortlicher Redakteur für Sport Online.

          Kehrer bildet vor Torhüter Manuel Neuer gemeinsam mit Niklas Süle, Antonio Rüdiger und David Raum die Viererkette. Goretzka spielt mit seinem Bayern-Teamkollegen Joshua Kimmich auf der Doppel-Sechs. Serge Gnabry, Ilkay Gündogan und Jamal Musiala agieren in der offensiven Dreierreihe hinter Mittelstürmer Thomas Müller. 

          Alle 26 Spieler des Kaders stehen Flick zur Verfügung, auch der gegen Japan mit Problemen am Knie fehlende Leroy Sané, der zunächst aber auf der Ersatzbank Platz nimmt. Neben dem Personal geht der deutsche Blick vor der Partie vor allem auf die Tabelle. Durch Costa Ricas Coup gegen Japan kann die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an diesem Sonntag noch nicht ausscheiden. Selbst bei einer Niederlage gegen Spanien gibt es in der dritten Partie gegen Costa Rica noch eine Chance. In diesem Fall müsste ein deutscher Sieg her, gleichzeitig eine Niederlage Japans gegen Spanien. Am Ende entscheidet dann das Torverhältnis über Platz zwei und den Einzug ins Achtelfinale.

          Nach Japan und vor Spanien wurde viel über das Personal debattiert. Im Mittelpunkt stand Joshua Kimmich. Wo ist er wertvoller? Im defensiven Mittelfeld? Oder doch als Rechtsverteidiger? Christian Kamp hat die Varianten für die Aufstellung im Maschinenraum des deutschen Spiels analysiert.

          Fußball-WM 2022

          Bei einem anderen Blick geht es weniger ums Personal, sondern mehr um die Spielkultur. Die Spanier werden gegen die DFB-Auswahl machen, was sie immer machen: passen, passen, passen – denn das ist eben ihre Spielkultur. Eine solche kann Deutschland dringend brauchen, kommentiert Christopher Meltzer.

          Zwei, die dafür stehen, sind noch ziemlich jung. Die Spanier Pedri und Gavi sind Herz und Hirn der Mannschaft von Luis Enrique, die im ersten Spiel gegen Costa Rica mit 7:0 gewann. Die beiden Jungspunde erinnern verblüffend an ein anderes prägendes Duo – und haben noch eine weitere Gabe, wie Sebastian Stier schreibt.

          Fussball-WM 2022

          Die Nationalmannschaft ist auf der Suche nach den ersten Punkten bei diesem Turnier. Die Bilanz der vergangenen Jahre ist weit entfernt von erfolgreichen Zeiten. Wo ist der Erfolgscode? Und wie lautet er? Das versuchen auch Studenten aus Köln im Auftrag des DFB-Teams herauszufinden. Daniel Theweleit beschreibt in seinem Text, wie das funktionieren soll.

          Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen. Der Kommentar von Michael Horeni beleuchtet nochmal die Debatten, die es abseits des Sportlichen derzeit gibt – und die dennoch auf das Sportliche Auswirkungen haben.

          Auch in der WM-Kolumne von Moritz Rinke geht es um die „One Love“-Kapitänsbinde. Lutz Pfannenstiel beschäftigt sich mit der Frage, was nötig ist gegen Spanien. Sein Ergebnis: keine Liebe! Auch Christian Eichler macht bei der WM Entdeckungen und fragt: Müssen wir für guten Fußball betteln gehen?

          Und wie geht das Spiel aus? Die WM-Prognose von Daniel Memmert und Fabian Wunderlich sieht größere Chancen bei Spanien. Anschauungsunterricht, wie man ein Spiel gewinnt, das man lieber nicht verliert, haben am Samstag die Argentinier geliefert. Im Mittelpunkt stand dabei der große Star des Teams: Lionel Messi. Tobias Rabe berichtet von einem, der im entscheidenden Moment zur Stelle war und der für enorme Emotionen bei allen Argentiniern sorgte beim 2:0 gegen Mexiko.

          Fussball-WM 2022

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ein Kampfpanzer des Typs Leopard 2 im Oktober 2019 auf einer Teststrecke in Thun

          Ukrainekrieg : Schweizer Panzer als Lückenstopfer

          Die Schweiz hat 96 Leopard-2-Panzer eingemottet. Ein Teil davon könnte nun an Länder gehen, die ihrerseits der Ukraine geholfen haben.
          Vor allem die Gaspreise hatten die Inflationsrate zuletzt stark beeinflusst.

          Verbraucherpreise : Das Geheimnis der deutschen Inflation

          Normalerweise wird pünktlich zum Ende jeden Monats in Deutschland die Inflationsrate veröffentlicht. Das ist diesmal anders, ausgerechnet in so bewegten Zeiten. Was steckt dahinter?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.