https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/dfb-achse-bei-wm-2022-mit-neuer-ruediger-kimmich-und-mueller-18091113.html

Fußball-WM 2022 in Qatar : Die neue Achse der deutschen Nationalelf

Mittelfeld, defensiv: Joshua Kimmich, 27 Jahre, und Mittelfeld, offensiv: Thomas Müller, 32 Jahre Bild: Witters

Bundestrainer Hansi Flick macht in der DFB-Elf Manuel Neuer, Antonio Rüdiger, Joshua Kimmich und Thomas Müller zum Zentrum seines Spiels. Doch kann das bei der WM in Qatar funktionieren?

          3 Min.

          Das Fußballspiel, das für den Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Qatar entscheidend sein könnte, war „wenig spektakulär, phasenweise langweilig und sehr einseitig“. So haben es damals die Kritiker im „Kicker“ aufgeschrieben. Am 6. November 2019 hat der FC Bayern in der Vorrunde der Champions League 2:0 gegen Olympiakos Piräus gewonnen.

          Nations League
          Christopher Meltzer
          Sportkorrespondent in München.

          Und wahrscheinlich wären Spiel und Spielnote, eine wohlwollende 3,5, für immer im „Kicker“-Archiv verschwunden, wenn an diesem Abend in München nicht ein Mann auf die große Bühne getreten wäre, den die meisten in Deutschland zu der Zeit für wenig spektakulär und phasenweise langweilig gehalten – und somit sehr unterschätzt haben. Sein Name: Hansi Flick.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ukrainekrieg und Deutschland : Stell dir vor, die Ukraine gewinnt

          Die Angst der Deutschen vor horrenden Gasrechnungen ist groß. Das spielt Putin-Verstehern und Querdenkern in die Hände. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist das fatal. Über eine gefährlich verschobene Debatte.
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Kanzler Scholz schraubt unter Anleitung einer Viessmann-Mitarbeiterin die letzte Schraube in eine Wärmepumpe.

          Klimafreundlich heizen : Die Wärmepumpe ist zu teuer

          Die Explosion der Gaspreise lässt die mit Strom betriebenen Wärmepumpen attraktiv erscheinen. Doch die klimafreundlichen Geräte sind teuer und technisch aufwändig. Das macht es für Nutzer kompliziert.