https://www.faz.net/-gaq-9bijv

Deutsche Einzelkritik : Die Schlusspointe von Toni Kroos sitzt

Die deutsche Startelf vor dem WM-Spiel gegen Schweden. Bild: Reuters

Der Mittelfeldspieler wird nach einigen Konzentrationslücken doch noch zum Matchwinner. Reus blüht auf. Gomez arbeitet, bleibt aber ohne Tor. Gündogan bringt nicht die erhoffte Kreativität. Zur fast schon tragischen Figur wird Rudy.

          3 Min.

          Manuel Neuer: Hatte nach zwölf Minuten das Glück, dass ihm Boateng bei Bergs Chance zur Hilfe kam, als er nicht instinktiv wusste, ob er energisch aus dem Tor stürmen sollte oder nicht. Ohne Möglichkeit einzugreifen beim 0:1 von Toivonen. Verhinderte kurz vor dem Pausenpfiff das 0:2.

          Fussball-WM 2018
          Peter Penders

          Stellvertretender verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Joshua Kimmich: Diesmal deutlich defensiver, nachdem er viel Schelte für seinen Offensivgeist gegen Mexiko bekommen hatte. An seinem Einsatzwillen wird es wohl nie etwas zu bemängeln geben.

          Jerome Boateng: Musste vor der Pause zweimal gegen Berg in höchster Not eingreifen: Für den Rempler nach zwölf Minuten forderten die Schweden vergeblich einen Elfmeter, für den Block nach 17 Minuten gab es immerhin Eckball. Seine Helferrolle brachte ihm nach 71 Minuten die Gelbe Karte ein, als er einen Konter in der gegnerischen Hälfte stoppte. Nach dem Foul gegen Berg in der 82. Minute musste er mit Gelb-Rot vom Platz.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.