https://www.faz.net/-gaq-9cagn

WM-Kommentar : Was Lahm wohl will?

Umschalten auf Angriff: Philipp Lahm kritisiert Joachim Löw öffentlich Bild: dpa

Das Machtspiel ist eröffnet: Weltmeister Philipp Lahm geht in die Offensive. Es wäre nun keine Überraschung mehr, falls Lahm ganz schnell eine wichtige Aufgabe beim DFB übernehmen würde.

          2 Min.

          Phillip Lahm besitzt zwei Eigenschaften, die ihn zu einem der besten Verteidiger gemacht haben, die der Fußball hervorgebracht hat. Ein untrügliches Gespür für Timing, und dazu taktische Kenntnisse über das Spiel, die ihresgleichen suchen. Nach dem Desaster des Weltmeisters auf allen Ebenen vor, während und nach dem krachend gescheiterten Projekt Titelverteidigung kann man sagen: Diese Fähigkeiten des Weltmeister-Kapitäns braucht die Nationalmannschaft so dringend wie seit dem Beginn von Lahms internationaler Karriere im Jahr 2004 nicht mehr. Man darf vermuten, dass Lahm dies genauso sieht. Und dass er sich in der Lage fühlt, damit auch das eine oder andere Vakuum auszufüllen, das sich in Russland rund um die Nationalmannschaft auftat.

          Wenn Lahm nun sagt, dass Bundestrainer Joachim Löw seinen „kollegialen Führungsstil“ der vergangenen Jahre ändern müsse und eine „Kultur strafferer, klarerer Entscheidungen“ etablieren müsse, als er selbst es gewohnt war, dann trifft diese als freundliche Empfehlung daherkommende Fundamentalkritik nicht nur den Kern und die Hauptfigur des deutschen Scheiterns.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ungebrochene Nachfrage: Ein Kurier liefert in New York City Amazon-Pakete aus.

          Der Gigant und die Krise : „Amazon ist fast schon systemrelevant“

          Die Handelsplattform versorgt die Kunden in Corona-Zeiten mit dem Wichtigsten und baut ihre Marktanteile aus. Doch das Wachstum bringt auch Probleme mit sich. Noch ist nicht klar, wie der Onlinehandel nach der Krise aussehen wird.