https://www.faz.net/-gaq

Nach Telefonat mit Fußballer : Erdogan bezeichnet Umgang mit Özil als rassistisch

Der türkische Präsident Erdogan hat sich zum Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geäußert. Er stehe hinter dem Spieler und begrüße dessen Entscheidung.
Fussball-WM 2018

Kommentar zur Causa Özil : Es ist eine Schande

Wie konnte sich der DFB sehenden Auges in dieses Desaster hinein manövrieren? Die Entwicklung im Fall Özil ist nicht nur Präsident Grindel anzulasten. Auch Bierhoff und Löw sind dafür verantwortlich.

Rücktritt von Mesut Özil : Abrechnung in drei Akten

Der Rücktritt von Mesut Özil und viel mehr noch seine Begründung sind ein fatales Zeichen, für den deutschen Fußball, für die deutsche Gesellschaft. In vielem ist der Weltmeister von 2014 jedoch über das Ziel hinausgeschossen. Ein Kommentar.
Boris Becker verlässt den Deutschen Tennis Bund nach drei Jahren wieder.

Ende beim Tennis-Bund : Die Spuren des Boris Becker

Die Zusammenarbeit von Boris Becker und dem Deutschen Tennis Bund endet. Das ist ein Verlust für beide Seiten. Becker hat wieder vermehrt Sorgen abseits des Sports. Trotzdem ist die Situation anders als vor dem Engagement.

Özils DFB-Karriere in Bildern : Einer der Besten

Mesut Özil ist aus der Fußball-Nationalelf zurückgetreten. Was bei der Diskussion um die Erdogan-Fotos oft vergessen wird: Der 29-Jährige hat eine bemerkenswerte Karriere in der DFB-Elf hinter sich.

Özil, Gündogan und Erdogan : Die Fotos und ihre Folgen

Zwei deutsche Nationalspieler neben dem türkischen Staatspräsidenten mitten in dessen Wahlkampf: Die Fotos haben eine Kontroverse ausgelöst, die nun zum Rücktritt von Özil aus der DFB-Elf geführt hat. Eine Chronologie.

WM-Videos

Erst lange nach dem Foto mit dem türkischen Präsidenten erklärt Mesut Özil seine Motive - das Bild zeigt ihn im Trainingslager vor der Weltmeisterschaft

Kommentar zu Mesut Özil : Ohne Haltung

Mesut Özil tritt zurück und vertieft damit die Krise des deutschen Fußballs. In seiner Erklärung schreibt er aber an der eigentlichen Frage vorbei: Wie steht er zu Menschenrechten, wie sie in der Türkei unter Erdogan ignoriert werden.
Rechtzeitig in Frankfurt? Bundestrainer Joachim Löw auf dem Weg zum Krisengespräch

Löw trifft Bierhoff : Zu langsam

Joachim Löw ist wieder aufgetaucht. Die Kritik am Nationaltrainer lässt nicht nach, der Druck wächst. Daher war es dem DFB wichtig zu demonstrieren, dass die Analyse des Desasters begonnen hat. Ein Kommentar.

WM-Videos

Politische Machtspiele bei WM : Ein Turnier der Missverständnisse

Frankreich ist in Feierlaune, Infantino freut sich über die „beste Weltmeisterschaft, die es je gab“ und Putin kümmert sich um die Außenwirkung der Russen. Die Würdelosigkeiten finden im Hintergrund statt.

WM-Spielplan

Fussball-WM 2018