https://www.faz.net/-g9o-t57z

World Cut II : Die Bilderrätsel auf der Haut der Fußballstars

Oberarme mit Aufschrift Bild: picture-alliance/ dpa

Fast könnte man meinen, Fußballspieler seien vergeßlich. Die Namen der Kinder, die Geburtsdaten der Eltern, die Trikotnummer - tief eingestochen tragen sie diese Informationen mit sich herum.

          1 Min.

          Fast könnte man meinen, Fußballspieler seien vergeßlich. Die Namen der Kinder, die Geburtsdaten der Eltern, die Trikotnummer - tief eingestochen tragen sie diese Informationen mit sich herum.

          Peter-Philipp Schmitt
          Redakteur im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Doch halt: „Brooklyn“ und „Romeo“ stehen auf David Beckhams Rücken. Ist es vielleicht doch nur Vaterstolz? Der englische Kapitän, Paradebeispiel unter der tätowierten Fußballprominenz, geht so weit, eigentlich vertrauliche Botschaften auf seinem Körper zu veröffentlichen, Liebeserklärungen an seine Frau Victoria zum Beispiel (nach einem angeblichen Seitensprung). Das ist gute Öffentlichkeitsarbeit - solange der Platz dafür noch ausreicht.

          Oberarme mit Aufschrift Bilderstrecke
          World Cut II : Die Bilderrätsel auf der Haut der Fußballstars

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Stau vor den Häfen von Los Angeles und Long Beach - die Lieferengpässe machen auch der deutschen Wirtschaft zu schaffen.

          Konjunktur : Der Aufschwung kommt fast zum Erliegen

          Für Fachleute sind es „besorgniserregende“ Signale aus der Wirtschaft im Oktober: Das Wachstum stagniert – und die Preise steigen weiter.
          Lieber geben als nehmen:  Björn Rosengren hat die regionalen Einheiten von ABB gegenüber der Zentrale gestärkt.

          ABB-Chef im Interview : „Wir müssen uns in China anpassen“

          Einst wurde er für ein Vorstellungsgespräch als Praktikant nicht mal eingeladen, jetzt ist Rosengren Chef des Siemens-Rivalen ABB. Ein Interview über das Laden von E-Autos, steigende Preise und Geschäfte in autokratischen Regimen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.