https://www.faz.net/-g9o-t57z

World Cut II : Die Bilderrätsel auf der Haut der Fußballstars

Oberarme mit Aufschrift Bild: picture-alliance/ dpa

Fast könnte man meinen, Fußballspieler seien vergeßlich. Die Namen der Kinder, die Geburtsdaten der Eltern, die Trikotnummer - tief eingestochen tragen sie diese Informationen mit sich herum.

          1 Min.

          Fast könnte man meinen, Fußballspieler seien vergeßlich. Die Namen der Kinder, die Geburtsdaten der Eltern, die Trikotnummer - tief eingestochen tragen sie diese Informationen mit sich herum.

          Peter-Philipp Schmitt

          Redakteur im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Doch halt: „Brooklyn“ und „Romeo“ stehen auf David Beckhams Rücken. Ist es vielleicht doch nur Vaterstolz? Der englische Kapitän, Paradebeispiel unter der tätowierten Fußballprominenz, geht so weit, eigentlich vertrauliche Botschaften auf seinem Körper zu veröffentlichen, Liebeserklärungen an seine Frau Victoria zum Beispiel (nach einem angeblichen Seitensprung). Das ist gute Öffentlichkeitsarbeit - solange der Platz dafür noch ausreicht.

          Oberarme mit Aufschrift Bilderstrecke

          Weitere Themen

          Bryants Witwe rührt zu Tränen Video-Seite öffnen

          Abschied von Ex-NBA-Star : Bryants Witwe rührt zu Tränen

          „Ich werde niemals sehen, wie mein kleines Mädchen den Weg zum Traualtar beschreitet.“ Das sagte die Witwe des ehemaligen NBA-Stars Kobe Bryant in ihrer Trauerrede über ihre 13-jährige Tochter. Diese war zusammen mit ihrem Vater und sieben anderen Menschen Ende Januar bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.

          Hertha holt Punkt bei der Fortuna

          3:3 in Düsseldorf : Hertha holt Punkt bei der Fortuna

          Mit drei Toren liegt Hertha zur Pause in Düsseldorf zurück. Doch in einer wilden Schlussphase holt Berlin den Rückstand auf – und hat sogar noch die Chance auf den Siegtreffer.

          Topmeldungen

          Reformstau in Deutschland : Deutschland, wie geht es dir?

          Ein Jahrzehnt Daueraufschwung neigt sich dem Ende entgegen, wirtschaftlich macht sich ein Gefühl des Stillstands breit. Politisch aber bahnen sich Umbrüche an. Zeit zu handeln also – diese Vorschläge hat die F.A.Z.-Redaktion.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.