https://www.faz.net/-g9o-sip8

Spielfrei bei der WM : Fußballexperten gehen baden

  • Aktualisiert am

Zeit für eine Abkühlung: Die WM macht zwei Tage Pause Bild: picture-alliance/ dpa/dpaweb

Draußen gefühlte 35 Grad, im Kopf gefühlte zwei Monate Fußball-WM - Zeit für eine Pause. Der Spielplan machts, nach 19 Tagen und 56 Begegnungen, möglich. Dazu Ebbe beim Public Viewing. Was tun?

          1 Min.

          Draußen gefühlte 35 Grad, im Kopf gefühlte zwei Monate Fußball-WM - Zeit für eine Pause. Der Spielplan machts, nach 19 Tagen und 56 Begegnungen, möglich. Die Flaggen können gereinigt und gebügelt, die Getränkevorräte aufgefüllt werden. Das Meer buntgekleideter Fans zieht sich für 48 Stunden zurück. Ebbe beim Public Viewing. Was tun? Baden gehen, selbst kicken, mal lesen, was in den vergangenen Wochen alles über diese WM geschrieben worden ist?

          Vorsicht vor dem Abgrund des täglichen Geschwätzes. Bei „Bild“ müssen sie wohl Schuhe und Hose reinigen, nachdem Reporter in Stuttgart auf der Suche nach Resten von Beckhams Erbrochenem waren. Manche Berufe sind aber auch scheußlich. Wie der eines Müllmannes, zum Beispiel. Tonnen von Abfällen hinterlassen durch die Städte streifende Fans regelmäßig.

          „Den meisten Müll haben wir bisher immer bei den Deutschland-Spielen eingesammelt“, sagte Elke Prokopp von der Abfallwirtschaft Stuttgart. „Wenn die einen gewissen Alkoholpegel erreicht haben, verlieren sie jede Scheu, dann wird es abartig.“ Genießen wir den ersten sauberen Abend seit langem - zudem einen ohne Netzer und ohne Klopp. Ein Finanzbeamter, den man nicht küßt (ARD), und ein Polizei-Ermittler (ZDF) ersetzen im öffentlich-rechtlichen TV die Fußballexperten.

          Weitere Themen

          Schon wieder Krawalle in der Ligue 1

          Raketen und Rauchbomben : Schon wieder Krawalle in der Ligue 1

          Zum wiederholten Mal gibt es bei einem Erstligaspiel Ausschreitungen der Fans. Diesmal zündeln die Anhänger des Tabellenletzten Saint-Etienne. Das Spiel kann erst mit einer Stunde Verspätung angepfiffen werden.

          Burkardt macht die Mainzer froh

          4:1 gegen FC Augsburg : Burkardt macht die Mainzer froh

          Vier Partien hat der FSV zuletzt nicht gewinnen können, gegen den FC Augsburg ist es wieder soweit: Nach 25 Minuten führen die Mainzer bereits mit drei Treffern. U21-Nationalspieler Burkardt sticht besonders heraus.

          Topmeldungen

          Tankstelle in Marseilles, Südfrankreich: Die französische Regierung will einige Mitbürgerinnen und Mitbürger nun durch ein Energiegeld entlasten.

          Benzinpreise : Hilfe auch für deutsche Autofahrer?

          Paris macht es vor: Die Regierung federt die steigenden Strompreise mit einem Energiegeld ab. Auch in Deutschland steigt der Unmut wie die Spritpreise. Wie reagiert Berlin?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.