https://www.faz.net/-g9o-shhl

Der WM-Muffel : WM-Brot oder Fair-play-Brot?

  • Aktualisiert am

WM-Brot oder Fair-Play-Brot? Fußballer auf dem Backwerk Bild: picture-alliance/ dpa/dpaweb

Beim Bäcker kann ich mich in diesen Tagen nur blamieren. Die unverfängliche Bestellung „vier normale Brötchen“ provozierte auf der anderen Seite der Ladentheke eine Ergänzung, die einer Richtigstellung gleichkam: „Also die Viererkette zu 89 Cent.“

          1 Min.

          Beim Bäcker kann ich mich in diesen Tagen nur blamieren. Kaum hatte ich die Frage nach dem Drei-Korn-Brot ausgesprochen, kam die Rückfrage: „Meinen Sie das WM-Brot oder das Fair-play-Brot? Fair play haben wir im Angebot.“ Man will ja nicht unfair sein und schon gar nicht unwissend. „Fair play, bitte schön.“

          Die unverfängliche Bestellung „vier normale Brötchen“ provozierte auf der anderen Seite der Ladentheke eine Ergänzung, die einer Richtigstellung gleichkam: „Also die Viererkette zu 89 Cent.“ Da habe ich aus taktischen Gründen auf die Dreierkette umgestellt, einfach so, aus lauter Widerspruchsgeist.

          „Torwickel“ und „Rasenschnitte“

          Ein riskanter Schachzug, denn dafür gab's drei süße Teilchen: Nougat-Croissant, Vanille-Plunder und Mohn-Plunder. „Darf es auch ein Amerikaner sein?“ flötete es honigsüß. Der kommt in diesen Tagen leicht verfremdet auf der Unterseite mit Zuckerstreuseln in Schwarz-Rot-Gold daher. Nein, dreimal nein und auch nicht die „Rasenschnitte“ für das Kaffeekränzchen der Damen vom Literaturklub meiner Frau. Die stehen nicht auf Fußball; ich schon, aber nicht beim Bäcker.

          Ich bin, weil mir dort die Worte fehlen, zum frühkindlichen Zeigestadium übergegangen. Das hätte sich neulich auch beim Metzger bewährt. Aus Krautwickeln sind „Torwickel“ geworden. Ich habe den Chef gemustert, als hätte er gerade ein Eigentor geschossen und mich ins Abseits gestellt. Er konnte ja nicht ahnen, daß ich just vom Bäcker kam.

          Weitere Themen

          WTA setzt Turniere in China aus Video-Seite öffnen

          Peng Shuai : WTA setzt Turniere in China aus

          Die ehemalige Doppel-Weltranglistenerste hatte einem führenden chinesischen Funktionär sexuelle Nötigung vorgeworfen. Nachdem sie drei Wochen als verschwunden galt, taucht sie latu Videos staatlicher Medien wieder auf Veranstaltungen auf.

          Kichern bei der Tiger-Woods-Show

          Golfstar vor Comeback : Kichern bei der Tiger-Woods-Show

          Tiger Woods spielt nach seinem schweren Unfall wieder Golf, beschreibt seine ersten Aktionen auf dem Platz aber mit Humor. Schon bald steht ein besonderes Turnier an. Gibt er dort sein Comeback?

          Topmeldungen

          Olaf Scholz am Dienstag in der Bundespressekonferenz.

          Erwartungen an Olaf Scholz : Mit aller Kanzlermacht

          Nach den Merkel-Jahren verfolgt den künftigen Kanzler schon jetzt die Sehnsucht nach Führungsstärke. Von Olaf Scholz wird mehr erwartet als nur sein genialer Wahlspruch.
          2-G-Plus als Lackmustest für Impfwillige: Weil auch Immunität nicht in jedem Fall verhindern kann, dass Geimpfte andere anstecken, ist das Testen alles andere als   sinnlos.
              
               Foto 
              EPA

          Omikron-Ausbreitung : Die Pflichten der Geimpften

          Die evolutionären Reserven des Coronavirus sind lange unterschätzt worden. Nun macht es die Ausbreitung von Omikron nötig, das Impfmangement anzupassen.
          Mitte November: Flüchtlinge campieren im Wald nahe des belarussischen Orts Brusgi, an der Grenze zu Polen.

          Facebook und Flüchtlingskrise : Marktplatz für Menschenschmuggel

          Bei Facebook werben Schlepper Menschen aus dem Nahen Osten für die Reise nach Deutschland an. Was tut der Konzern dagegen? Fast nichts. Was sollte die EU tun? Ein Gespräch mit der Sicherheitsanalystin Monika Richter.