https://www.faz.net/-g9o-t31h

Hintergrund : Die Nationaltrainer und ihre Bilanzen

  • Aktualisiert am

Bild: FAZ.NET

Jürgen Klinsmann war der Bundestrainer mit der zweitkürzesten Amtszeit. Er saß bei 34 Länderspielen als Cheftrainer auf der Bank und gewann 20 Partien, acht endeten Unentschieden und sechs gingen verloren.

          Jürgen Klinsmann war der Bundestrainer mit der zweitkürzesten Amtszeit. Von seinen insgesamt acht Vorgängern hatte nur Erich Ribbeck die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit 20 Monaten kürzer betreut. Klinsmann saß in seiner zweijährigen Amtszeit bei 34 Länderspielen als Cheftrainer auf der Bank; er gewann 20 Partien, acht endeten Unentschieden und sechs gingen verloren.

          Joachim Löw

          Die 34 Länderspiele unter Jürgen Klinsmann

          18.08.2004
          Österreich - Deutschland 1:3 Freundschaftsspiel
          08.09.2004
          Deutschland - Brasilien 1:1 Freundschaftsspiel
          09.10.2004
          Iran - Deutschland 0:2 Freundschaftsspiel
          17.11.2004
          Deutschland - Kamerun 3:0 Freundschaftsspiel
          16.12.2004
          Japan - Deutschland 0:3 Freundschaftsspiel
          19.12.2004
          Südkorea - Deutschland 3:1 Freundschaftsspiel
          21.12.2004
          Thailand - Deutschland 1:5 Freundschaftsspiel

          09.02.2005
          Deutschland - Argentinien 2:2 Freundschaftsspiel
          26.03.2005
          Slowenien - Deutschland 0:1 Freundschaftsspiel
          04.06.2005
          Nordirland - Deutschland 1:4 Freundschaftsspiel
          08.06.2005
          Deutschland - Rußland 2:2 Freundschaftsspiel
          15.06.2005
          Deutschland - Australien 4:3 Confederations Cup
          18.06.2005
          Deutschland - Tunesien 3:0 Confederations Cup
          21.06.2005
          Deutschland - Argentinien 2:2 Confederations Cup
          25.06.2005
          Deutschland - Brasilien 2:3 Confederations Cup
          29.06.2005
          Deutschland - Mexiko 4:3 n.V. Confederations Cup
          17.08.2005
          Niederlande - Deutschland 2:2 Freundschaftsspiel
          03.09.2005
          Slowakei - Deutschland 2:0 Freundschaftsspiel
          07.09.2005
          Deutschland - Südafrika 4:2 Freundschaftsspiel
          08.10.2005
          Türkei - Deutschland 2:1 Freundschaftsspiel
          12.10.2005
          Deutschland - China 1:0 Freundschaftsspiel
          12.11.2005
          Frankreich - Deutschland 0:0 Freundschaftsspiel

          01.03.2006
          Italien - Deutschland 4:1 Freundschaftsspiel
          22.03.2006
          Deutschland - USA 4:1 Freundschaftsspiel
          27.05.2006
          Deutschland - Luxemburg 7:0 Freundschaftsspiel
          30.05.2006
          Deutschland - Japan 2:2 Freundschaftsspiel
          02.06.2006
          Deutschland - Kolumbien 3:0 Freundschaftsspiel
          09.06.2006
          Deutschland - Costa Rica 4:2 WM-Vorrunde
          14.06.2006
          Deutschland - Polen 1:0 WM-Vorrunde
          20.06.2006
          Deutschland - Ecuador 3:0 WM-Vorrunde
          24.06.2006
          Deutschland - Schweden 2:0 WM-Achtelfinale
          30.06.2006
          Deutschland - Argentinien 1:1 WM-Viertelfinale
          4:2 i.E.
          04.07.2006
          Deutschland - Italien 0:2 n.V. WM-Halbfinale
          08.07.2006
          Deutschland - Portugal 3:1 Spiel um Platz 3

          Weitere Themen

          Das sind die Gewinner Video-Seite öffnen

          Wettkampf auf Surf Ranch : Das sind die Gewinner

          Zum zweiten Mal fand eine Etappe der World Surf League auf Kelly Slaters künstlicher Welle statt. Der Brasilianer Gabriel Medina gewann zum zweiten Mal.

          Oh weh, Wehen

          Zweite Bundesliga : Oh weh, Wehen

          Der Abstand vom Ersten zum Letzten in der zweiten Liga wächst: Während Spitzenreiter Stuttgart gewinnt, muss Schlusslicht Wehen Wiesbaden die nächste Pleite hinnehmen. Dazu gibt es noch Rot für einen Verletzten.

          Topmeldungen

          Länger leben : Kerle, macht’s wie die Frauen

          Von der Gleichstellung der Geschlechter profitieren auch Männer – sie sind gesünder und leben länger. Die regionalen Unterschiede, die in einer Studie sichtbar werden, überraschen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.