https://www.faz.net/-gtl-73h5n
© dpa, reuters
09.10.2012

Fußball-Nationalmannschaft Schweinsteiger und „The Fields of Athenry“

Vor dem ersten der beiden anstehenden WM-Qualifikationsspielen freut sich Bastian Schweinsteiger auf die Stimmung in Dublin. Dort sei es nicht einfach zu gewinnen, weil die Iren mit dem Italiener Giovanni Trapattoni einen „Trainerfuchs“ hätten - aber auch ein „unfassbar leidenschaftliches Publikum“. 1