https://www.faz.net/-gtl-8iyn1

Reaktionen zu #GERITA : So lästert das Netz über Ballett-Boateng und Trippel-Zaza

  • Aktualisiert am

Jerome Boatengs ungeschickte Bewegung verursachte einen Handelfmeter – und Spott im Netz. Bild: twitter.com/MaxxLPS

Starke Nerven brauchten die Zuschauer beim Spiel gegen Italien. Als Ausgleich für das Herzrasen beim Elfmeterschießen, tobte sich das Netz vor allem bei zwei Spielern kreativ aus.

          Jerome Boateng verschuldete nicht nur den Handelfmeter zum 1:1 – sondern auch einen Photoshop-Wettkampf um das beste Meme auf Twitter. Das Bild seiner weit nach oben ausgestreckten Arme im Kopfballduell sorgte für jede Menge Kreativitätsschübe bei den Nutzern.

          Bei Simone Zaza tobte man sich auf Twitter auch aus. Häme und Spott lieferte der Italiener bei seinem Trippel-Anlauf beim Elfmeterschießen.

          Die allgemeine Stimmung bei den Zuschauern während des Spiels war – vor allem was den letzten Teil betrifft – nervenaufreibend. So versuchte man sich auf Twitter wieder zu beruhigen:

          Weitere Themen

          Hummels kehrt zu Borussia Dortmund zurück Video-Seite öffnen

          Für 38 Millionen Euro? : Hummels kehrt zu Borussia Dortmund zurück

          Mats Hummels steht vor einer Rückkehr zu Borussia Dortmund. Der FC Bayern und der BVB erzielten eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel des 30-jährigen Innenverteidigers zu seinem ehemaligen Verein. Über Modalitäten schweigen die beiden Vereine.

          Italien trauert, Spanien hofft

          U-21-EM : Italien trauert, Spanien hofft

          Gastgeber Italien muss bei der Heim-Europameisterschaft um den Einzug ins Halbfinale bangen. Das Team vergab eine Reihe von Großchancen. Auch Spanien tat das gegen Belgien, siegte aber in letzter Minute.

          „Ich habe auf alle ihre Fragen geantwortet“ Video-Seite öffnen

          Platini aus Polizei-Gewahrsam : „Ich habe auf alle ihre Fragen geantwortet“

          Hintergrund des jüngsten Verhörs von dem Ex-UEFA-Präsident ist laut französischen Medien eine schon seit 2016 laufende Ermittlung zu der umstrittenen Vergabe der WM 2022 nach Katar. Sein Anwalt und Platini selbst betonten, sie wüssten nicht, warum er ins Polizeigewahrsam genommen wurde.

          Topmeldungen

          Wirft hin: Patrick Shanahan wird nicht amerikanischer Verteidigungsminister.

          Rückzug von Shanahan : Keine Ruhe im Pentagon

          Mitten in der Iran-Krise verliert Donald Trump seinen amtierenden Verteidigungsminister. Der Wunschkandidat des Präsidenten hat sich zurückgezogen – wegen eines „traumatischen Kapitels“ in seinem Familienleben.
          Der 22 Jahre alte Ali B. dementiert weiterhin die Vergewaltigung von Susanna F.

          Psychiaterin über Ali B. : Egozentrisch, manipulativ, empathielos

          Im Prozess um die getötete Schülerin Susanna F. aus Mainz berichtet wenige Wochen vor dem Urteilstermin die psychiatrische Gutachterin. Den angeklagten Ali B. beschreibt sie als faulen und frauenverachtenden Mann, der in seinem Leben immer nur an sich selbst gedacht habe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.