https://www.faz.net/-hfm
Boris Johnson beim Finale in Wembley

Sorge um WM 2030 in England : Niederknien in der Downing Street?

In Großbritannien wächst ob der geschmacklosen Reaktionen auf das verlorene Finale der Fußball-EM die Angst, als Ausrichter der WM 2030 nicht berücksichtigt zu werden. Die rassistischen Beleidigungen gegen die drei Fehlschützen erreichen bereits die Politik.

Elfmeter-Held Donnarumma : Der Fels im italienischen Tor

Er ist die prägende Figur im Elfmeterschießen, das seine Mannschaft nach dem Finale von Wembley zum Europameister macht. Torhüter Gianluigi Donnarumma behütet die Magie Italiens.

Elfmeter-Drama im EM-Finale : Der englische Patient leidet schwer

Es beginnt mit Lucky Luke und endet doch im Tränenmeer: Die Engländer verzweifeln mal wieder im Elfmeterschießen und verlieren das EM-Finale gegen Italien. Die Auswahl der Schützen wirft Fragen auf.

Krise der Nationalmannschaft : Die große Illusion

Kein Mittelstürmer, kein Erfolg – das frühe EM-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft lässt sich auch auf diese Gleichung reduzieren. Aber was ist die Lösung?

    Seite 9/31

    • Kroatiens Star bei der EM : Die ewige Jugend des Luka Modric

      Der frühere Weltfußballer Luka Modric hievt Kroatien wieder einmal auf seine schmächtigen Schultern. Auf und neben dem Platz ist er Herz und Hirn seiner Mannschaft. Auch gegen Spanien?
    • Kylian Mbappe und Frankreich bleiben laut EM-Prognose im Turnier.

      EM-Prognose : Spanien und Frankreich kommen ins Viertelfinale

      Wer darf vom Titel träumen, wer scheidet aus? Laut EM-Prognose sind die Rollen bei den Achtelfinalspielen am Montag klar verteilt. Favoriten aufs Weiterkommen sind Spanien und Frankreich.
    • 0:1 gegen Belgien : Der Titelverteidiger ist ausgeschieden

      Die Fußball-EM geht ohne Cristiano Ronaldo weiter. Das 1:0 durch Hazard genügt dem Titelkandidaten Belgien gegen den Titelverteidiger Portugal. Schiedsrichter Brych hat viel Arbeit mit der Partie.
    • 0:2 gegen Tschechien : Endstation für ratlose Niederländer

      Nach glanzvoller Vorrunde gerät die Niederlande im Achtelfinale aus der Spur und verliert gegen Tschechien. Eine vergebene Großchance und ein Platzverweis binnen Minuten lassen das Spiel kippen.
    • Auch er hat ein gutes Achtelfinale gespielt – und trotzdem muss Marko Arnautovic mit seinem Team die Heimreise antreten.

      Österreich bei der EM : Aufgegeigt und untergegangen

      Trotz kämpferisch und fußballerisch ansprechender Leistung ist Österreich bei der EM ausgeschieden. Das ist unglücklich – passiert den deutschen Nachbarn aber immer wieder.
    • England gegen Deutschland : Der Klassiker im Virus-Hotspot

      Es musste so kommen: England gegen Deutschland in Wembley. Wird es ein Klassiker? Und wenn ja, für wen? Den Fußball, die Politik oder die Virologen? Die Sorgen vor dem EM-Achtelfinale sind groß.
    • Achtelfinalsieg bei der EM : Italiener, die wie Löwen kämpfen

      Dank eines 2:1-Erfolgs nach Verlängerung zieht Italien in das EM-Viertelfinale ein. So souverän wie in der Vorrunde präsentieren sich die Italiener gegen Österreich allerdings nicht.
    • Dänemark im EM-Rausch : Getragen von einer besonderen Kraft

      1992 wurde Dänemark unter einzigartigen Umständen Europameister. In diesem Jahr steht die Mannschaft nach einem 4:0 gegen Wales bereits im EM-Viertelfinale – und will mehr.
    • Ein Herz nach dem Tor: Leon Goretzka vor dem Fanblock von Ungarn

      Regenbogen-Diskussion : Goretzkas Herz

      Der Druck, der auch in politischen Fragen auf Sportlern lastet, lässt sich nur lindern, wenn die Verbände glaubwürdig werden. Doch Glaubwürdigkeit lässt sich nicht einfach anknipsen.
    • Renato Sanches, ein Antreiber

      Sanches und Palhinha bei EM : Portugals neues Kraftwerk

      Ein bisschen wie Schwarzenegger und Stallone: João Palhinha und Renato Sanches sollen im portugiesischen Team für Wucht und Ordnung sorgen. Titelkandidat Belgien wartet.