https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/laura-freigang-vor-der-fussball-em-ich-mag-mich-so-wie-ich-bin-18122940.html

Laura Freigang im Interview : „Ich mag mich so, wie ich bin“

Laura Freigang: „Social Media bietet die Möglichkeit, den Leuten näher zu bringen, was ich tue“ Bild: picture alliance / C. Erler

Deutschlands Stürmerin Laura Freigang spricht im Interview über die unterschiedlichen Gehälter bei Männern und Frauen, die Fußball-Nationalmannschaft und einen persönlichen Luxus.

          7 Min.

          Frau Freigang, allenthalben ist die Rede davon, dass das DFB-Team bei der EM mit viel Druck klarkommen muss. An diesem Freitag findet das letzte Testspiel gegen die Schweiz statt (17 Uhr im ZDF). Wie gehen Sie mit der hohen Erwartungshaltung um?

          Marc Heinrich
          Sportredakteur.

          Für mich ist die Situation neu, weil ich noch bei keinem großen Turnier dabei war. Es wird auf jeden Fall eine besondere Atmosphäre herrschen, und ich verspüre Vorfreude. Es ist eine Riesenchance, die wir nutzen wollen. Das Niveau der Spiele wird bestimmt außergewöhnlich sein, und der Kreis der Teams, die am Ende gewinnen können, ist größer als je zuvor. Ich mag die Rolle, dass wir nicht als Topfavorit gelten. Wir können ganz viel gewinnen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Alexander Falk

          Alexander Falk : Der tief gefallene Verlagserbe

          Einst war er hoffnungsvoller Nachfolger, dann geriet Unternehmer Alexander Falk auf die schiefe Bahn. Jetzt sollte der BGH über seinen Fall entscheiden - doch daraus wird vorerst nichts.