https://www.faz.net/-gtl-acbr3

Torwart-Ärger vor Fußball-EM : „Noch nie so machtlos, böse und schrecklich gefühlt“

  • Aktualisiert am

Jasper Cillessen fehlt im niederländischen EM-Kader. Bild: Picture-Alliance

Nach einem positiven Corona-Test wird Jasper Cillessen aus dem niederländischen EM-Kader gestrichen. Der Torwart reagiert mit großer Enttäuschung und Wut. Auch Torjäger Wout Weghorst ist unglücklich.

          1 Min.

          Der wegen seines positiven Corona-Tests überraschend aus dem EM-Kader gestrichene niederländische Nationaltorwart Jasper Cillessen hat mit großer Enttäuschung und Wut auf seine Ausbootung reagiert. „Das ist ein enormer Schlag, der noch sehr lange nachwirken wird“, sagte Cillessen in einem Interview der niederländischen Tageszeitung „Telegraaf“ (Donnerstag). „Dadurch, dass ich mit dem Virus infiziert bin, sitze ich isoliert in meinem Appartement. Ich habe mich noch nie so machtlos, böse und schrecklich gefühlt“, sagte der Torhüter des spanischen Fußball-Erstligavereins FC Valencia.

          Fußball-EM

          Bondscoach Frank de Boer hatte Cillessen am Dienstag mitgeteilt, dass die eigentliche Nummer eins nicht mehr zum Kader des Europameisters von 1988 gehört. De Boer begründete seine Entscheidung damit, dass der 32 Jahre alte Cillessen durch seine Infizierung nicht fit genug sei und zu viele Teile der Vorbereitung verpassen würde. „Was es besonders hart macht, ist, dass ich das überhaupt nicht habe kommen sehen“, sagte Cillessen. „Es wäre noch genügend Zeit gewesen.“

          Statt Cillessen wird bei der Europameisterschaft wohl der 38 Jahre alte Maarten Stekelenburg von Ajax Amsterdam im Tor stehen. Die Niederländer treffen in der Gruppe C in Amsterdam auf Österreich, die Ukraine und Nord-Mazedonien.

          „Es war persönlich enttäuschend“

          Wolfsburgs Top-Torjäger Wout Weghorst stand derweil im vorletzten Testspiel der Niederländer gegen Schottland in Faro am Mittwochabend überraschend in der Startelf. Zufrieden war der Stürmer mit seiner Leistung aber nicht. „Letztendlich war es persönlich enttäuschend“, sagte Weghorst nach dem 2:2, bei dem er rund 70 Minuten zum Einsatz kam.

          Weghorst war auf den letzten Drücker von Bondscoach Frank de Boer in den EM-Kader berufen worden, nachdem er im März beim Auftakt der WM-Qualifikation trotz seiner vielen Tore für Wolfsburg noch gefehlt hatte. Der 28-Jährige kämpft mit dem früheren Gladbacher Luuk de Jong um einen Stammplatz.

          Am Mittwochabend spielte er im für die Niederländer eher ungewohnten 5-3-2-System an der Seite des Doppeltorschützen Memphis Depay. „Mein Beitrag war beschränkt“, sagte Weghorst, der in der abgelaufenen Bundesliga-Saison starke 20 Treffer für den VfL Wolfsburg erzielte. Insgesamt sei es zu wenig gewesen, räumte der Stürmer ein.

          Weitere Themen

          WTA setzt Turniere in China aus Video-Seite öffnen

          Peng Shuai : WTA setzt Turniere in China aus

          Die ehemalige Doppel-Weltranglistenerste hatte einem führenden chinesischen Funktionär sexuelle Nötigung vorgeworfen. Nachdem sie drei Wochen als verschwunden galt, taucht sie latu Videos staatlicher Medien wieder auf Veranstaltungen auf.

          Topmeldungen

          Ein ukrainischer Soldat im Dezember nahe der Frontlinie in der Ostukraine

          Warnung vor Angriff im Januar : 175.000 Soldaten gegen die Ukraine?

          An vier Punkten sammelten sich 50 russische Gefechtsverbände mit Panzern und Artillerie, heißt es aus der amerikanischen Regierung. Sie befürchtet ein Angriff auf die Ukraine. Joe Biden will deshalb bald mit Wladimir Putin reden.

          F.A.S. Jahresquiz : Was wissen Sie über 2021?

          Der Jahresrückblick als Quiz: Beantworten Sie 51 Fragen und gewinnen Sie als Hauptpreis ein Auto – und viele weitere Geschenke.