https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/fussball-em-waehrend-corona-pandemie-rausch-ohne-ruecksicht-17430112.html

Die Corona-EM : Rausch ohne Rücksicht

Stimmung auf fast vollen Rängen: Im Londoner Wembley Stadion wird auch das EM-Finale gespielt. Bild: Reuters

Im Bilderrausch der Fußball-EM kommt die Pandemie nur noch als verschämter Disclaimer vor. Dieses Turnier hat ein schlechtes Beispiel gegeben: Gespielt wird ohne Rücksicht auf andere.

          1 Min.

          So good! So good! So good! Das letzte Spiel dieser Europameisterschaft muss noch nicht gespielt sein, um zu wissen: Das Echo von Zehntausenden, die im Wembley-Stadion Neil Diamonds „Sweet Caroline“ schmettern, wird bleiben. Die guten Zeiten, sie haben sich noch nie so gut angefühlt!

          Selbst bei den großen Beglückern von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) dürfte man überrascht sein, wie gut sich dieser Sommer am Ende für sie, den Fußball und auch viele Menschen angefühlt hat. Nur vielleicht nicht dann, wenn man nicht zur privilegierten Gruppe gesunder oder geimpfter Europäer im besten Alter gehört. Oder den Fußball schon länger zu groß, zu breitbeinig oder einfach nur zu unwichtig findet. Oder es generell eher mit dem Team Vorsicht hält, auch wenn das, wenn man sich so umschaut, mittlerweile eher gegen den Abstieg kämpft.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die postkoloniale Bewegung wirft der Mediävistik einen romantisierten Blick auf das Mittelalter vor. Im Bild Karl Friedrich Schinkels „Mittelalterliche Stadt an einem Fluß“ von 1815

          Postkoloniale Bewegung : Wem gehört das Mittelalter?

          Postkolonialisten werfen der Mediävistik eine einseitig „weiße“ Perspektive auf das Mittelalter vor. Der Streit um eine abgelehnte Rezension gießt Öl ins Feuer der Debatte.
          Für die Fettleber ist meist eine schlechte Ernährung verantwortlich. Ein bestimmter Zucker ist besonders schädlich.

          Bestimmte Zucker schaden : Leberkrank ohne Alkohol

          Fettlebererkrankungen sind auf dem Vormarsch – mit schrecklichen Folgen wie Krebs und Leberversagen. Betroffen sind auch schlanke Menschen, die keinen Tropfen anrühren. Denn mit Alkohol hat diese Form der Fettleber nichts zu tun.