https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/frauenfussball-em-steffi-jones-spricht-ueber-fehler-des-dfb-18212210.html

Steffi Jones im Interview : „Keine Vergleiche mehr mit den Männern!“

Enttäuschung bei den deutschen Frauen nach dem verlorenen EM-Finale. Bild: dpa

Deutschland begeisterte bei der Frauen-EM. Die frühere Nationalspielerin und -trainerin Steffi Jones spricht im Interview über die Lehren des Turniers, die Versäumnisse des DFB und eine unabhängige Bundesliga.

          4 Min.

          Bei der Europameisterschaft 2017 war Steffi Jones noch selbst Bundestrainerin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen. Damals kam das Aus im Viertelfinale. Im März 2018 wurde sie entlassen. Unter Martina Voss-Tecklenburg, die auf Interimslösung Horst Hrubesch folgte. verlor das DFB-Team am Sonntag das Finale der EM gegen England mit 1:2 nach Verlängerung. Zuvor sprach Steffi Jones mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Lage des Fußballs der Frauen.

          Anna Schiller
          Volontärin.

          Frau Jones, so viele Menschen wie lange nicht mehr schauen Frauenfußball. Wird gerade einigen bewusst, was sie all die Jahre verpasst haben?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Läuft nicht nach Plan: Die russische Mobilisierungskampagne für die Invasion in der Ukraine (hier ein Plakat in St. Petersburg)

          Nach ukrainischem Vorrücken : Moskau sucht Schuldige für Misserfolge

          Während die Ukrainer Gelände zurückgewinnen, treibt Russland sein Annexionsprogramm voran, wobei die „Grenzen“ der Gebiete unklar bleiben. Moskau will darin keinen Widerspruch sehen.