https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-em/england-gareth-southgate-ueber-kriegserinnerungen-bei-dfb-spiel-17431623.html

England-Trainer Southgate : Kriegserinnerungen halfen bei Deutschland-Sieg

  • Aktualisiert am

Gareth Southgate und England wollen im EM-Finale den Titel holen. Bild: AFP

Englands Trainer Gareth Southgate erklärt, warum die Motivation im EM-Achtelfinale gegen das DFB-Team besonders groß war. Vor dem Endspiel appelliert er an den Nationalstolz seiner Landsleute.

          2 Min.

          Nach Ansicht von Englands Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate haben Kriegserinnerungen beim Sieg im EM-Achtelfinale gegen Deutschland im Wembley-Stadion eine Rolle gespielt. „Es haben auch Leute versucht, bei uns einzufallen, und wir hatten den Mut uns dagegen zu wehren. Man kann nicht verhehlen, dass die Energie im Stadion gegen Deutschland teilweise daher kam“, sagte der 50-Jährige im EM-Basislager der Three Lions in Burton upon Trent britischen Journalisten.

          Fußball-EM

          Die Engländer hatten die DFB-Auswahl im Achtelfinale mit 2:0 und damit erstmals seit 55 Jahren im K.o.-Spiel eines großen Turniers besiegt. „Ich habe es nie gegenüber den Spielern erwähnt, aber ich weiß, dass das dabei auch eine Rolle gespielt hat“, sagte Southgate mit Blick auf Kriegserinnerungen.

          Vor dem EM-Finale am Sonntag (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Fußball-EM, im ZDF und bei MagentaTV) gegen Italien appellierte der Trainer auch allgemein an den Nationalstolz seiner Landsleute. „Wir haben so viel, auf das wir stolz sein können. Für eine Insel unserer Größe haben wir einen unglaublichen Einfluss auf die Welt, und den müssen wir uns auf positive Art und Weise bewahren“, sagte Southgate. Das Turnier will er nun unbedingt mit dem Titel abschließen. „Denn ich weiß, dass es mir und dem Rest des Betreuerstabs sowie den Spielern nicht reichen wird, wenn wir das jetzt nicht gewinnen.“

          Angreifer Phil Foden verpasste derweil das Abschlusstraining der englischen Fußball-Nationalmannschaft vor dem EM-Finale. Der 21-Jährige vom englischen Meister Manchester City musste am Samstag aussetzen, weil er einen leichten Schlag abbekommen hat, wie der englische Verband FA mitteilte. Ob Foden auch für das Endspiel am Sonntag ausfällt, ist unklar. Bis auf den Offensivspieler nahmen alle Spieler an der Einheit von Trainer Southgate im EM-Basislager der Three Lions in Burton upon Trent teil. Anschließend wollte die Mannschaft sich auf den Weg nach London machen.

          Italiens Nationalmannschaft kam am Tag vor dem EM-Endspiel wieder in London an. Die Auswahl erreichte am Samstagmittag mit einem Charterflieger aus Florenz die englische Hauptstadt. Dort steht für die Squadra Azzurra am Samstag noch das Abschlusstraining auf der Anlage der Tottenham Hotspur im Norden der Stadt und die Pressekonferenz an.

          Am Morgen hatte sich die Mannschaft gut gelaunt auf den Weg zu ihrem größten Spiel seit dem verlorenen EM-Finale 2012 gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein stieg das Team um Kapitän Giorgio Chiellini und Coach Roberto Mancini am EM-Quartier der Azzurri in den Teambus. Italien spielt im Endspiel gegen England um ihren zweiten EM-Titel nach 1968. Die Mannschaft war nach dem Halbfinalsieg über Spanien am Dienstag aus London zurück nach Florenz geflogen, um sich dort auf das Finale vorzubereiten.

          Der englische Verband FA kam unterdessen nach dem Fehlverhalten einiger Fans im Halbfinale gegen Dänemark mit einer eher milden Strafe davon. Die Europäische Fußball-Union UEFA verhängte am Samstag eine Geldbuße in Höhe von 30.000 Euro. Bestraft wurde die Verwendung eines Laserpointers durch Zuschauer, die Störungen durch Fans während des Abspielens der dänischen Nationalhymne und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern.

          Offen war noch, zu welchem Ergebnis die Ermittlungen der britischen Polizei kommen. Diese hatte die britische Staatssekretärin Susan Williams am Donnerstag im Parlament in London angekündigt. Den Vorfall, bei dem Dänemarks Torhüter Kasper Schmeichel im Halbfinale am vergangenen Mittwoch während eines Elfmeters mit einem grünen Laserpointer ins Gesicht geleuchtet wurde, bezeichnete sie als „abscheulich“. Zwischenfälle bei den Hymnen hatte es auch in vorherigen Spielen bereits gegeben. So waren vor dem Achtelfinale Englands gegen Deutschland Pfiffe und Buhrufe während der Hymnen zu hören gewesen.

          Weitere Themen

          Die Euro-Adler sind zurück in Frankfurt Video-Seite öffnen

          Eine Stadt im Ausnahmezustand : Die Euro-Adler sind zurück in Frankfurt

          Zehntausende Fans hatten sich am Donnerstagabend in der Frankfurter Innenstadt versammelt, um die Mannschaft nach ihrem Europa-League-Triumph willkommen zu heißen. In der neuen Saison wartet nun eine besondere Aufgabe auf die Eintracht.

          Topmeldungen

          Fridays fo Future demonstriert gegen den Braunkohletagebau

          Demokratie in der Krise : Die Abschaffung der Jugend

          Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass die Jüngeren kaum eine Rolle spielen – es gibt einfach zu wenig von ihnen. Was heißt das aber für unsere Zukunft?
          Ukrainische Kämpfer nach der Evakuierung im Werk Azovstal in Mariupol.

          Antwort auf Jürgen Habermas : Widerstand statt Verhandlung

          Für Jürgen Habermas ist eine Niederlage der Ukraine nicht schlimmer als eine Eskalation des Konflikts. Denn er begreift nicht, dass Putin den Westen im Visier hat, dessen Freiheit in der Ukraine verzweifelt verteidigt wird. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch