https://www.faz.net/-gtl-8j20y

EM-Prognose : Es wird verdammt eng gegen Frankreich

  • Aktualisiert am

Mesut Özil und Deutschland sind auf dem Weg ins Endspiel. Bild: AFP

Schon vor dem Turnier sah die EM-Prognose diese beiden Mannschaften vorne, nun treffen sich Deutschland und Frankreich am Donnerstagabend im Halbfinale. Bei den Prognosen für den Einzug ins Endspiel hat ein Team leicht die Nase vorn.

          1 Min.

          Schon vor der EM waren Deutschland und Frankreich die Favoriten auf den Titel. Nun treffen die beiden Mannschaften an diesem Donnerstag (21.00 Uhr / Live im EM-Ticker bei FAZ.NET) schon im Halbfinale aufeinander. Daniel Memmert von der Deutschen Sporthochschule und Fabian Wunderlich von tipponaldo.de berechnen exklusiv für FAZ.NET mit ihrem Modell die Wahrscheinlichkeiten für das Ergebnis. Die Prognose sieht das DFB-Team ganz knapp vorne. Das scheint wieder auf ein ganz enges Duell hinauszulaufen. Aber damit haben Bundestrainer Joachim Löw und seine Spieler ja schon Erfahrungen gemacht im Viertelfinale gegen Italien.

          Die Kombination (Wettmarkt & Weltrangliste) ergibt die Prognose:

          Wie funktioniert das Rechenmodell? Hier gibt es die Erklärung.
          Wo kann ich mein Wissen anwenden? Am besten im EM-Tippspiel.

          Weitere Themen

          US-Fußballerinnen verpassen Olympia-Finale

          0:1 gegen Kanada : US-Fußballerinnen verpassen Olympia-Finale

          Überraschung im Olympia-Halbfinale der Fußballerinnen: Die Weltmeisterinnen aus den USA um Megan Rapinoe verpassen gegen Kanada den Finaleinzug. Die US-Fußballer dürfen beim Gold-Cup dagegen über einen Titel jubeln.

          Anti-Olympia-Proteste halten an Video-Seite öffnen

          Gegen Corona-Ausbreitung : Anti-Olympia-Proteste halten an

          In Tokio sind am Sonntag erneut etwa Hundert Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Ausbreitung zu demonstrieren. Die Zahl der positiven Tests steigt weiterhin stetig an.

          Mit cooler Nadel gestrickt

          Am Rande Olympias : Mit cooler Nadel gestrickt

          Tom Daley ist Öffentlichkeit gewöhnt, seit er als Wunderkind des Wasserspringens ins britische Rampenlicht trat. Der Olympiasieger geht damit sehr entspannt um, wie er in Tokio zeigt.

          Topmeldungen

          Was einmal der Friedhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler war, ist nach dem Hochwasser ein einziges Trümmerfeld.

          Katastrophenschutz : Wie wir uns gegen die Fluten schützen können

          Starkregen, Überflutungen, aber auch Hitzewellen: Höchste Zeit, dass sich Städte und Kommunen richtig auf den Klimawandel vorbereiten und die Menschen besser schützen. Wie das gelingen kann? Wissenschaftler haben dafür bereits geeignete Konzepte entwickelt.

          F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Was bei der Rente schiefläuft

          Seit zwei Jahrzehnten wird das deutsche Altersvorsorgesystem permanent repariert. Doch ohne grundlegende Änderungen wird es nie so solide werden wie die Systeme anderer Länder.
          Ehrenamtlicher Einsatz: Sarah Negusse hilft bei Fragen zur Impfung.

          Corona-Lotsin : Pandemie-Aufklärung auf dem Spielplatz

          Sarah Negusse ist Gesundheitslotsin. Sie klärt in Frankfurt Menschen, die kaum Deutsch sprechen, über das Impfen auf und überzeugt sie von der Notwendigkeit von Masken und Abständen.

          Selbstbild der Nation : Traumland Deutschland

          Versinken wir im Chaos? Oder laufen viele Dinge besser als öffentlich wahrgenommen? Letzteres denken viele Ausländer, die hier leben. Warum merken das die Deutschen nicht?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.