https://www.faz.net/-hgo
Sein Wort hat Gewicht: Bei Bundestrainer Joachim Löw ist Toni Kroos gesetzt.

Kroos vor EM : Der coolste Künstler

Toni Kroos ist der deutsche Vertrauensmann. Manchmal wird seine Beschreibung auf die Passkunst beengt. Das ist nur die halbe Wahrheit – keiner bleibt unter Druck so ruhig wie er.

DFB-Team vor Fußball-EM : Campo-Bahia-Feeling in Mittelfranken

Die Nationalelf fühlt sich wieder wohl. Nach der Ödnis von Watutinki soll das EM-Quartier auch ein bisschen vom brasilianischen Geist zurückholen. Oliver Bierhoff will ihn „wecken“.

    Seite 9/11

    • Die Chancen auf den EM-Titel stehen gut für Jerome Boateng und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

      EM-Prognose : Wer wird Fußball-Europameister 2016?

      Nur noch acht Mannschaften haben die Chance auf den Titel in Frankreich. Nicht so gut sieht es in der EM-Prognose für das Sensationsteam aus. Dafür zeichnen sich deutlich drei Favoriten ab.
    • Italiens Nationalmannschaft : Immer nur Außenseiter, wie herrlich!

      Sich tot stellen und dann zuschlagen: Italien macht es wie so oft – und findet aus einer Krise heraus zu seinem besten Fußball. Das kann im Viertelfinale am Samstag abermals für Deutschland gefährlich werden.
    • Joachim Löw : Auf einen Espresso mit dem Bundes-Barista

      Vor vier Jahren erlebte Joachim Löw beim EM-Halbfinale gegen Italien seine bitterste Stunde als Bundestrainer: Das Wiedersehen am Samstag weckt dennoch den Genießer in ihm. Denn die Niederlage von damals hilft ihm und der DFB-Elf heute.
    • Pressestimmen zu Italiens Sieg : Tikitalia!

      Italiens Presse feiert die „Squadra Azzurri“ für die „Zerstörung“ Spaniens. Der Respekt vor dem Duell mit Weltmeister Deutschland ist gering. Die spanische Presse trauert einer Ära nach.
    • Bastian Schweinsteiger : Das lange Warten des Kapitäns

      Auch gegen die Slowakei bekam Bastian Schweinsteiger nur einige Minuten Spielzeit. Im EM-Viertelfinale dürfte das nicht anders sein. Nun äußert sich der Kapitän im Wartestand zu seiner Situation.
    • Nach Einzug ins Viertelfinale : Italien imponiert Löw

      Nach dem 2:0-Sieg der Italiener über Spanien äußert sich der Bundestrainer beeindruckt über die Leistung des deutschen Gegners im EM-Viertelfinale. Dennoch will Joachim Löw im Spiel am Samstag die Geschichte umschreiben.
    • EM-Pressestimmen : „Deutschland macht jetzt Angst“

      Europas Presse ist beeindruckt vom deutschen 3:0-Sieg im Achtelfinale der EM. Vor allem in Italien und Spanien ist der Respekt groß. Ein Spieler wird international besonders gelobt.
    • Und jetzt Deutschland? Spanien und Morata sind gegen Italien der Favorit.

      EM-Prognose : Spanien wird Deutschlands Gegner

      Auf wen trifft die DFB-Elf im Viertelfinale? Die EM-Prognose liefert ein eindeutiges Ergebnis beim Spiel zwischen Italien und Spanien. Beim letzten Achtelfinale sind die Rollen noch klarer verteilt.
    • EM-Analyse : Wieso Draxler dem deutschen Spiel gut tut

      Mit einem Tor und einer Vorlage ist Julian Draxler der Garant für den Sieg über die Slowakei. Dass das DFB-Team souverän ins Viertelfinale einzieht, hat auch einen anderen Grund. Dort muss dann aber ein Defizit beseitigt werden.
    • 3:0 gegen die Slowakei : Deutschland im Stile eines Champions

      Der Weltmeister steht nach einer überzeugenden Vorstellung im Viertelfinale der Fußball-EM. Im Sturmpuzzle des Bundestrainers passt gegen die Slowakei vieles besser zusammen. Boateng, Gomez und Draxler treffen beim ungefährdeten 3:0-Sieg.
    • Das Spiel in Bildern : Ein bunter Abend in Lille

      Farbenspiele auf den Tribünen +++ Rasen im Stadion wieder grün +++ Grell-gelber Slowaken-Torwart glänzt einmal +++ Und am Ende strahlt Draxler +++ FAZ.NET hat die besten Bilder vom Spiel gesammelt.
    • Beste Laune bei Jerome Boateng (Mitte) und Co. nach dem Sieg in Lille.

      #GERSVK im Netz : „Solche Nachbarn lieben wir“

      Boatengs Knaller zum 1:0 ist auch ein Gegentor für Gauland. Neuer beschäftigt das Netz bei #GERSVK im EM-Achtelfinale ebenfalls. Und dann sind da ja noch Podolski und Schweinsteiger.
    • Deutsche Einzelkritik : Der neue Lahm ist gefunden

      Kimmich wieder ein Aktivposten. Neuer da, wenn er gebraucht wird. Gomez mit seinem zweiten Treffer. Nur Müller sucht weiter das EM-Tor. Die deutschen Spieler in der FAZ.NET-Einzelkritik.
    • 3:0 im EM-Achtelfinale : Boateng ist die deutsche Bank

      Im 63. Länderspiel erzielt Jerome Boateng seinen ersten Treffer. Zum Jubeln zieht er los wie ein TGV, in den Zweikämpfen lässt er weder Gegnern noch Kollegen eine Chance.
    • EM-Achtelfinale : Alle deutschen Tore im Video

      Das EM-Achtelfinale gegen die Slowakei beginnt mit deinem deutschen Knaller. Boateng trifft zum 1:0 mit einem Volleyschuss. Dann legen Gomez und Draxler nach. Sehen Sie die Tore nochmal im Video.
    • Nationalmannschaft : Der Phantom-Kapitän Schweinsteiger

      Bastian Schweinsteiger ist für die Öffentlichkeit unhörbar und unsichtbar. Der Plan, in die Stammformation zurückzukehren, ist bislang nicht aufgegangen. Dem Spielführer ohne Spielpraxis droht auch im Achtelfinale gegen die Slowakei (18 Uhr) die Rolle als Joker.
    • Nationalmannschaft : Die Jugend tut Deutschland gut

      Joshua Kimmichs Nominierung ist auch ein Signal für mehr Spielfreude und Wagemut. Solange der 21-Jährige im Nationalteam „cool und unaufgeregt“ spielt, ist kaum Platz für Sané - auch an diesem Sonntag (18 Uhr) im Achtelfinale gegen die Slowakei.