https://www.faz.net/-hfm-acbzu

DFB-Team vor der EM : Die deutsche Uhr tickt unnachgiebig

Zurück in der Nationalmannschaft: Mats Hummels (links) und Thomas Müller Bild: EPA

Rolle rückwärts, Stimmung gedreht: Löws Rückholaktion von Müller und Hummels ist zumindest der PR-Coup des Jahres. Was bei der EM substanziell daraus wird, ist allerdings noch nicht zu erkennen.

          2 Min.

          Die Vorlage des Fernsehreporters nahm Thomas Müller gerne auf: „Wenn Sie das schon sagen ...“ Tatsächlich hatte es manches zu loben gegeben nach dem 1:1 der Nationalmannschaft im Test gegen Dänemark. Mehr aber als das Leistungsvermögen der Mannschaft selbst schien noch etwas anderes gewachsen zu sein: die Bereitschaft des Publikums, das so zu sehen.

          Fußball-Länderspiele

          So betrachtet, war Joachim Löws Entschluss, Müller und Mats Hummels für seine letzte Mission mit dem Nationalteam zurückzuholen, zumindest schon einmal der PR-Coup des Jahres: Rolle rückwärts, Stimmung gedreht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Tiny Houses gegen Wohnungsnot : Wohnen auf ganz kleinem Fuß

          Winzige Häuser sollen eine Antwort auf knappen Wohnraum und Flächenmangel bieten. Und ein Projekt mit den Tiny Houses in Hannover zeigt: Das Interesse der Bürger ist da.
          Wahlplakate in Berlin

          Nach der Wahl : Was spricht für welche Koalition?

          Wo sind Brücken, wo sind Hindernisse in den bevorstehenden Sondierungen? Ampel und Jamaika liegen gar nicht so weit auseinander. Insofern gilt: Grüne und FDP suchen sich den Kanzler.