https://www.faz.net/-hfm-achny

Nationalmannschaft vor der EM : Der Kampf ums deutsche Zentrum

Gut flankiert von den Flügeln? Joshua Kimmich und Robin Gosens (ganz rechts) könnten bei der EM den Außendienst erledigen. Bild: Jürgen Fromme /firo Sportphoto

Nach dem 7:1 der deutschen Nationalelf gegen Lettland scheinen die meisten Plätze im Team von Trainer Löw vergeben. Offen bleibt die Frage: Mit Gündogan und Kroos im Mittelfeld – oder doch mit Kimmich?

          4 Min.

          Zugegeben, es ist keine fußballfachliche Debatte im engeren Sinn, die derzeit über Robin Gosens geführt wird. Es geht dabei eher um Äußerlichkeiten, wie er in der vergangenen Woche bei einer Pressekonferenz der Nationalmannschaft im Trainingslager in Seefeld erzählte. Jedenfalls scheint er über seine Social-Media-Kanäle reichlich Zuschriften zu bekommen, die in ihm optisch eine Art Wiedergänger von Lukas Podolski erkennen. „Ehrlicherweise“, sagte Gosens dazu, „sehe ich die Ähnlichkeit eher nicht.“ Dessen „linken Huf“ aber, oder Podolskis Karriere – das wiederum, ergänzte Gosens, könnte er sich ganz gut vorstellen.

          Fußball-Länderspiele
          Christian Kamp
          Sportredakteur.

          Am Montagabend saß Gosens schon wieder auf dem Pressepodium der Nationalmannschaft, nach dem 7:1 im Testspiel gegen Lettland, und wenn man ihm zuhörte, konnte man ins Grübeln kommen, ob an dem Podolski-Vergleich nicht doch ein bisschen mehr dran sein könnte als an einem in die Irre führenden Phantombild. Gosens wirkte noch voller Adrenalin nach diesem für ihn so besonderen Tag, seinem ersten Länderspieltor im siebten Spiel, vor den Augen seiner Liebsten und überhaupt einem Publikum von 1000 Menschen – da sei ihm „einer abgegangen“.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Haus auf den Lofoten: Dank ihres Staatsfonds können die Norweger im Alter beruhigt ihre schöne Natur genießen.

          Richtig Geld anlegen : Werden Sie reich wie ein Norweger!

          Dass man es auch ohne Eigenheim zu Wohlstand bringen kann, ist für viele Deutsche unvorstellbar. Wie es trotzdem möglich ist, zeigt der norwegische Staatsfonds.
          Der Rückbau schreitet unaufhaltsam voran: Sprengung der Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg.

          Energiewende : Die Zweifel am Atomausstieg wachsen

          Ist der Klimawandel riskanter als die Kernkraft? Ein Mitglied der Kommission zum Atomausstieg hat jetzt Zweifel an der Entscheidung von damals. Doch keine der möglichen Regierungsparteien möchte den Ausstieg rückgängig machen.