https://www.faz.net/-gtl-2tqc

Fußball-Bundesliga : Wer kam, wer ging? Alle Transfers der Liga

  • Aktualisiert am

72 Millionen Mark teuer: Amoroso und Koller Bild: dpa

Die Bundesliga hat so viel Geld wie nie für neue Profis ausgegeben. Mit 288 Millionen Mark stellten die Clubs auf ihrer Einkaufs-Tour einen neuen Rekord auf. Wer wohin wechselte? Der Überblick.

          6 Min.

          Vor Beginn der 39. Spielzeit rollte der Rubel. Mit insgesamt 288 Millionen Mark stellten die Clubs auf ihrer Einkaufs-Tour einen neuen Rekord auf.

          Damit wurde nicht nur die bisherige Bestmarke vom Sommer 1999 (212 Millionen Mark), sondern auch die Gesamt-Investition (mit Nachverpflichtungen) der abgelaufenen Saison 2000 / 2001 (286,52 Millionen Mark) überboten.

          Die Transferaktivitäten im Überblick:

          FC Bayern München
          Zugänge: Claudio Pizarro (Werder Bremen/16 Millionen Mark), Robert Kovac (Bayer 04 Leverkusen/15 Millionen Mark), Niko Kovac (Hamburger SV/11 Millionen Mark), Pablo Thiam (VfB Stuttgart/ablösefrei), Alou Diarra, Stephan Kling (beide eigene Amateure).
          Abgänge: Patrik Andersson (FC Barcelona/16 Millionen Mark), Michael Wiesinger (TSV 1860 München/2 Millionen Mark), Thomas Strunz (Laufbahn während der vergangenen Saison beendet), Slawomir Wojciechowski (FC Aarau, 2 Millionen Mark), Berkant Göktan (Galatasaray Istanbul).

          FC Schalke 04
          Zugänge: Anibal Matellan (Bocca Juniors Buenos Aires/9,5 Millionen Mark), Viktor Agali (Hansa Rostock/10 Millionen Mark), Marc Wilmots (FC Girondis Bordeaux/4 Millionen Mark), Sven Vermant (FC Brügge/ablösefrei), Kristijan Djordjevic (VfB Stuttgart/ablösefrei), Marcel Rozgonyi (FC Magdeburg/350 000 Mark), Christof Heimeroth, Filip Trojan (eigene Jugend).
          Abgänge: Radoslav Latal (Sigma Olmütz/ablösefrei), Mathias Schober (Hansa Rostock/1 Million Mark), Oliver Held (FC St. Pauli/ ablösefrei), Ünal Alpugan (Rizespor/300 000), Ali Göl (SC Paderborn/ablösefrei), Thorsten Legat, Johan de Kock (beide Laufbahn beendet), Christian Mikolajczak (Hannover 96/ausgeliehen).

          Borussia Dortmund
          Zugänge: Jan Koller (RSC Anderlecht/21 Millionen Mark), Marcio Amoroso (AC Parma/51 Millionen Mark), Ahmed Madouni (SC Montpellier/ablösefrei), Guy Demel (Arsenal London/600 000 Mark).
          Abgänge: Christian Nerlinger (Glasgow Rangers/6 Millionen Mark, Victor Ikpeba (freigestellt/Ziel unbekannt), Alfred Nijhuis (Karriereende).

          Bayer Leverkusen
          Zugänge: Hans-Jörg Butt (Hamburger SV/ablösefrei), Michael Zepek (Karlsruher SC/3,5 Millionen), Zoltan Sebescen (VfL Wolfsburg/12 Millionen), Emanuel Pogatetz (SC Kärnten/2,0 Millionen), Yildiray Bastürk (VfL Bochum/6,5 Millionen), Mile Bozic, Thomas Kleine, Thorsten Burkhardt, Hüzeyfe Dogan, Thorsten Wittek (alle eigene Amateure).
          Abgänge: Andreas Neuendorf (Hertha BSC/ablösefrei), Jörg Reeb (1. FC Köln/ablösefrei), Robert Kovac (Bayern München/15 Millionen Mark), Pascal Zuberbühler (FC Aarau/ausgeliehen), Robson Ponte (VfL Wolfsburg/ausgeliehen), Adam Matysek (Ziel unbekannt).

          1. FC Köln
          Zugänge: Marco Reich (1. FC Kaiserslautern/6 Millionen Mark), Hanno Balitsch (Waldhof Mannheim/4 Millionen Mark), Jörg Reeb (Bayer Leverkusen/ablösefrei).
          Abgänge: Marcel Gebhardt, Claus-Dieter Wollitz (beide Ziel unbekannt), Markus Dworrak (SpVgg Greuther Fürth/ausgeliehen), Ralf Hauptmann (Chemnitzer FC/ablösefrei), Ivica Grlic (Alemannia Aachen/500 000 Mark).

          1. FC Kaiserslautern
          Zugänge: Lincoln (Atletico Mineiro/7,5 Millionen Mark), Thomas Hengen (VfL Wolfsburg/4 Millionen Mark), Aleksander Knavs (FC Tirol Innsbruck/2,6 Millionen Mark), Stefan Malz (FC Arsenal/1,8 Millionen Mark), Thomas Riedl (TSV 1860 München/1,2 Millionen Mark), Markus Kullig (VfB Lübeck/500 000 Mark), Danko Boskovic (eigener Nachwuchs).
          Abgänge: Marco Reich (1. FC Köln/6 Millionen Mark), Michael Schjönberg, Axel Roos (beide Laufbahn beendet), Slobodan Komljenovic /Real Saragossa), Uwe Gospodarek (beide Ziel unbekannt), Marko Stark (1. FC Saarbrücken/ausgeliehen).

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Donald Trump und Liu He, Vizepremier von China, gemeinsam in Washington. Infolge des Handelskriegs mit Amerika habe die Korruption in Chinas Privatwirtschaft wieder zugenommen, berichtet Philipp Senff von der Wirtschaftsanwaltskanzlei CMS in Schanghai.

          Vorfälle der Deutschen Bank : In China lauert die Korruption bis heute

          Mit teuren Geschenken an chinesische Politiker wollte sich die Deutsche Bank Vorteile verschaffen. Der Fall lenkt den Blick auf ein Land, das trotz Mühen immer noch unter Bestechung leidet – auch wegen des Handelskriegs mit Amerika.
          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.