https://www.faz.net/-guf
Auch Alexander Zverev schlägt bei den Turnieren in Köln auf.

ATP-Turniere in Corona-Krise : Tennis-Premiere am Dom

Großes Tennis gab es in Köln zuletzt vor mehr als zwanzig Jahren. Nun kommen einige der aktuell Besten in die Domstadt und schlagen auf in der Corona-Krise. Und die Zukunftsaussichten sind gar nicht mal so schlecht.
Geschafft! Rafal Nadal gewinnt wieder die French Open.

13. Titel für Rafael Nadal : Der König von Paris fertigt Djokovic ab

Mit dem 13. Titel bei den French Open schnappt sich Rafael Nadal auch die 20. Trophäe bei einem Grand-Slam-Turnier und steht auf einer Ebene mit Roger Federer. Das gelingt ihm mit einem spektakulär deutlichen Sieg.
Polen freut sich: Staatspräsident Andrej Duda sprach von einem „unglaublichen, historischen Tag“.

Iga Swiatek siegt in Paris : Ups, was hab ich denn da gemacht?

Die erst 19 Jahre alte Iga Swiatek ist die erste polnische Siegerin eines Grand-Slam-Turniers. Mit dem Titel bei den French Open gelingt ihr ein Coup. Was ist das Erfolgsgeheimnis dieser Teenagerin?

Seite 5/16

  • Jan-Lennart Struff bejubelt seinen Sieg gegen den Kroaten Borna Coric in der dritten Runde der French Open.

    French Open : Der späte Lohn des Jan-Lennard Struff

    Mit 29 Jahren steht Jan-Lennard Struff zum ersten Mal im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers – der große Lohn für für die Geduld bei den kleinen Schritten. Doch nun wartet ein echtes Schwergewicht auf den Deutschen.
  • Nadal bei French Open : „Für mich ist es unglaublich“

    Roger Federer gibt auch in seinem vierten Match bei den French Open keinen Satz ab. Nach dem Sieg wartet nun im Viertelfinale aber der erste echte Gradmesser. Rafael Nadal zieht wenig später mit exakt dem gleichen Ergebnis nach.
  • Jan-Lennart Struff: „Oh, wie ist das schön.“

    Zverev und Struff weiter : Erst mal in die Eiskammer

    Den deutschen Tennis-Profis Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff gelingen am bislang heißesten Tag der French Open hart umkämpfte Fünf-Satz-Siege und den Einzug ins Achtelfinale.
  • So freut sich eine Überraschungssiegerin: Katerina Siniakova

    French Open : Keine will gewinnen

    Nach Karolina Pliskova, Kiki Bertens, Angelique Kerber und Petra Kvitova sind auch Naomi Osaka, Serena Williams sowie Andrea Petkovic bei den French Open in Paris früh gescheitert.
  • Immer weiter: Roger Federer in seinem 400. Grand-Slam-Einzel.

    Roland Garros : Federer gewinnt das Jubiläumsspiel

    400 Mal hat Roger Federer bei Grand-Slam-Turnieren auf dem Platz gestanden. Und er gewinnt in Paris sein Drittrundenspiel. Bei den Damen scheitert als nächste Favoritin Karolina Pliskova. Profiteurin ist Naomi Osaka.
  • French Open : Zverev gelingt Dreisatz-Sieg – Petkovic weiter

    In der ersten Runde musste Alexander Zverev fünf Sätze lang zittern. Nun aber lässt er vom ersten Ballwechsel an kaum Zweifel an seinem Sieg. Bei den Damen ist Andrea Petkovic als einzige Deutsche noch dabei.
  • French Open : Keine Chance gegen Federer und Nadal

    Yannick Maden und Oscar Otte scheitern an zwei großen Namen. Philipp Kohlschreiber indes verliert bei den French Open gegen die Nummer 252 der Weltrangliste. Und Julia Görges zieht nach ihrem Aus Konsequenzen.
  • „Ich bin einfach nur froh, weiter zu sein“: Alexander Zverev

    French Open : Zverev gewinnt Marathon-Match zum Auftakt

    Beim Start ins Grand-Slam-Turnier quält sich Alexander Zverev bei widrigen äußeren Bedingungen und wechselhaftem eigenen Spiel zum Weiterkommen. Cedrik-Marcel Stebe scheidet dagegen chancenlos aus.
  • French Open : Görges scheitert – Petkovic ist weiter

    Wie Angelique Kerber hatte Julia Görges gesundheitliche Probleme. Und wie die Wimbledonsiegerin scheidet auch die deutsche Nummer zwei bei den French Open früh aus. Ein weiterer Qualifikant darf jetzt gegen den Rekordchampion ran.
  • Aus in erster Runde : Debakel für Kerber zum Start der French Open

    In Paris sollte es wieder aufwärts gehen. Stattdessen verschärft sich die Tennis-Krise der Angelique Kerber. Zum Auftakt der French Open verliert sie ihr Erstrundenspiel deutlich – gegen ein 18 Jahre altes Talent. Bei anderen Deutschen läuft es besser.
  • Erfolgserlebnis vor den French Open: Alexander Zverev gewinnt das Tennisturnier in Genf.

    Turniersieg in Genf : Befreiungsschlag für Alexander Zverev

    Dem deutschen Tennisprofi Alexander Zverev gelingt der erste Turniersieg in diesem Jahr. Vor dem Auftakt der French Open sammelt er Selbstvertrauen. Doch das Finale von Genf musste mehrmals unterbrochen werden.