https://www.faz.net/-guf
Ein Dank gen Himmel? Im French-Open-Halbfinale zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic spielte auch das Wetter eine zentrale Rolle.

Finale der French Open : Zweite Chance für Thiem

In einer nervenaufreibenden Partie setzt sich Dominic Thiem in Paris gegen Novak Djokovic durch. Im Finale sinnt der Österreicher nun auf Wiedergutmachung gegen Nadal – doch der Spanier könnte nicht seine einzige Hürde sein.
Völlig umgehauen: Kevin Krawietz (links) und Andreas Mies holen den Titel bei den French Open im Doppel.

French Open : Historischer Grand-Slam-Titel für deutsches Doppel

Am Ende ihrer wundersamen Reise holen Kevin Krawietz und Andreas Mies den Titel bei den French Open. Im Finale in Paris zeigen die Deutschen eine besondere Leistung. Im Damen-Doppel reicht es immerhin für eine Französin zum Titel.
Kaum zu glauben, aber wahr: Ashleigh Barty gewinnt die French Open.

French Open : Barty holt sich in Paris den Silberpokal

Zwei Debütantinnen bestreiten das Finale der French Open. Am Ende holt Ashleigh Barty den Titel. Es ist ein bemerkenswerter Auftritt einer mindestens ebenso bemerkenswerten jungen Frau.
Ehrenpräsident des FC Bayern: Uli Hoeneß

Uli Hoeneß im Interview : „Fußball wird sich verrückt verändern“

Im F.A.Z.-Interview erklärt Uli Hoeneß, was er anders als Borussia Dortmund machen würde, dass der FC Bayern keinen Großeinkauf mehr in diesem Jahr wagen wird und warum er einst Maradona nach München holen wollte.

Seite 1/13

  • French Open : Die faszinierende Geschichte von Federer gegen Nadal

    Sie sind zwei ganz Große des Tennis. Nun trifft Roger Federer bei den French Open im Halbfinale auf Rafael Nadal. Es geht dabei nicht nur um das Duell mit dem Spanier selbst, sondern auch um eine unfassbare Bilanz.
  • Gefangen im Netz: Alexander Zverev

    French Open : Zverev scheitert an Djokovic

    Alexander Zverev verliert im Viertelfinale der French Open in drei Sätzen gegen Novak Djokovic. Nach gutem Beginn zeigt der Hamburger Schwächen, die der Weltranglisten-Erste ausnutzt.
  • Nicht zu bremsen: die junge Amerikanerin Amanda Anisimova

    French Open : Teenager stoppt Titelverteidigerin

    Mit größter Selbstverständlichkeit diktiert die 17-Jährige Amanda Anisimova die French-Open-Partie gegen Titelverteidigerin Simona Halep: „Es hat einfach nur super Spaß gemacht.“
  • Die Regenschirme in Anschlag gebracht: In Paris regnete es heute heftig, an Tennis war nicht zu denken.

    French Open : Dauerregen sorgt für Spielstopp

    Zunächst sollte nur um ein paar Stunden verschoben werden, nun ist es ein ganzer Tag. Aufgrund von Dauerregen bleibt es bei den French Open heute ruhig. Die Zwangspause betrifft auch Alexander Zverev.
  • Jan-Lennart Struff bejubelt seinen Sieg gegen den Kroaten Borna Coric in der dritten Runde der French Open.

    French Open : Der späte Lohn des Jan-Lennard Struff

    Mit 29 Jahren steht Jan-Lennard Struff zum ersten Mal im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers – der große Lohn für für die Geduld bei den kleinen Schritten. Doch nun wartet ein echtes Schwergewicht auf den Deutschen.
  • Nadal bei French Open : „Für mich ist es unglaublich“

    Roger Federer gibt auch in seinem vierten Match bei den French Open keinen Satz ab. Nach dem Sieg wartet nun im Viertelfinale aber der erste echte Gradmesser. Rafael Nadal zieht wenig später mit exakt dem gleichen Ergebnis nach.
  • Jan-Lennart Struff: „Oh, wie ist das schön.“

    Zverev und Struff weiter : Erst mal in die Eiskammer

    Den deutschen Tennis-Profis Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff gelingen am bislang heißesten Tag der French Open hart umkämpfte Fünf-Satz-Siege und den Einzug ins Achtelfinale.
  • So freut sich eine Überraschungssiegerin: Katerina Siniakova

    French Open : Keine will gewinnen

    Nach Karolina Pliskova, Kiki Bertens, Angelique Kerber und Petra Kvitova sind auch Naomi Osaka, Serena Williams sowie Andrea Petkovic bei den French Open in Paris früh gescheitert.
  • Immer weiter: Roger Federer in seinem 400. Grand-Slam-Einzel.

    Roland Garros : Federer gewinnt das Jubiläumsspiel

    400 Mal hat Roger Federer bei Grand-Slam-Turnieren auf dem Platz gestanden. Und er gewinnt in Paris sein Drittrundenspiel. Bei den Damen scheitert als nächste Favoritin Karolina Pliskova. Profiteurin ist Naomi Osaka.
  • French Open : Zverev gelingt Dreisatz-Sieg – Petkovic weiter

    In der ersten Runde musste Alexander Zverev fünf Sätze lang zittern. Nun aber lässt er vom ersten Ballwechsel an kaum Zweifel an seinem Sieg. Bei den Damen ist Andrea Petkovic als einzige Deutsche noch dabei.