https://www.faz.net/-gtl-9hgz2

Ergebnisse, Zeiten und Gruppen : Spielplan der Frauenfußball-WM 2019 in Frankreich

  • Aktualisiert am

Dzsenifer Marozsán und die deutschen Fußballfrauen wollen eine erfolgreiche WM in Frankreich spielen. Bild: Picture-Alliance

Wer spielt bei der Frauenfußball-WM 2019 wann gegen wen? FAZ.NET bietet den Überblick über alle Gruppen, Spiele, Anstoßzeiten und Spielorte.

          Die Endrunde der 8. Frauenfußball-Weltmeisterschaft findet 2019 vom 7. Juni bis 7. Juli in Frankreich statt. 24 Mannschaften, darunter die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes, spielen um den Titel. Die Spielorte sind Grenoble, Le Havre, Lyon, Montpellier, Nizza, Paris, Reims, Rennes, und Valenciennes. Alle angegebenen Zeiten sind MESZ. ARD und ZDF (alle Spiele) sowie der Streaming-Anbieter DAZN (eine Partie pro Spieltag, ab Viertelfinale alle Spiele) übertragen die WM. FAZ.NET bietet zudem einen Liveticker mit allen Infos.

          Spielplan der Frauenfußball-WM 2019 im Überblick

          Achtelfinale der Frauenfußball-WM 2019

          Samstag, 22. Juni 2019 (17.30 Uhr) in Grenoble – Deutschland - Nigeria 3:0
          Samstag, 22. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Nizza – Norwegen - Australien 4:1 i.E.
          Sonntag, 23. Juni 2019 (17.30 Uhr) in Valenciennes – England - Kamerun 3:0
          Sonntag, 23. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Le Havre – Frankreich - Brasilien 2:1 n.V.
          Montag, 24. Juni 2019 (18.00 Uhr) in Reims – Spanien - USA 1:2
          Montag, 24. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Paris – Schweden - Kanada 1:0
          Dienstag, 25. Juni 2019 (18.00 Uhr) in Montpellier – Italien - China 2:0
          Dienstag, 25. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Rennes – Niederlande - Japan 2:1

          Viertelfinale der Frauenfußball-WM 2019

          Donnerstag, 27. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Le Havre – Norwegen - England 0:3
          Freitag, 28. Juni 2019 (21.00 Uhr) in Paris – Frankreich - USA 1:2
          Samstag, 29. Juni 2019 (15.00 Uhr) in Valenciennes – Italien - Niederlande 0:2
          Samstag, 29. Juni 2019 (18.30 Uhr) in Rennes – Deutschland - Schweden 1:2

          Halbfinale der Frauenfußball-WM 2019

          Dienstag, 2. Juli 2019 (21.00 Uhr) in Lyon – England - USA 1:2
          Mittwoch, 3. Juli 2019 (21.00 Uhr) in Lyon – Niederlande - Schweden 1:0 n.V.

          Spiel um Platz 3 der Frauenfußball-WM 2019

          Samstag, 6. Juli 2019 (17.00 Uhr) in Nizza - England - Schweden 1:2

          Finale der Frauenfußball-WM 2019

          Sonntag, 7. Juli 2019 (17.00 Uhr) in Lyon – USA - Niederlande 2:0

          Vorrunde der Frauenfußball-WM 2019

          Gruppe A (Frankreich, Südkorea, Norwegen, Nigeria)

          Freitag, 7. Juni (21.00 Uhr) in Paris – Frankreich - Südkorea 4:0
          Samstag, 8. Juni (21.00 Uhr) in Reims – Norwegen - Nigeria 3:0
          Mittwoch, 12. Juni (15.00 Uhr) in Grenoble – Nigeria - Südkorea 2:0
          Mittwoch, 12. Juni (21.00 Uhr) in Nizza – Frankreich - Norwegen 2:1
          Montag, 17. Juni (21.00 Uhr) in Rennes – Nigeria - Frankreich 0:1
          Montag, 17. Juni (21.00 Uhr) in Reims – Südkorea - Norwegen 1:2

          1. Frankreich - 3 Spiele - 7:1 Tore - 9 Punkte
          2. Norwegen - 3 - 6:3 - 6
          3. Nigeria - 3 - 2:4 - 3
          4. Südkorea - 3 - 1:8 - 0

          Gruppe B (Deutschland, China, Spanien, Südafrika)

          Samstag, 8. Juni (15.00 Uhr) in Rennes – Deutschland - China 1:0
          Samstag, 8. Juni (18.00 Uhr) in Le Havre – Spanien - Südafrika 3:1
          Mittwoch, 12. Juni (18.00 Uhr) in Valenciennes – Deutschland - Spanien 1:0
          Donnerstag, 13. Juni (21.00 Uhr) in Paris – Südafrika - China 0:1
          Montag, 17. Juni (18.00 Uhr) in Montpellier – Südafrika - Deutschland 0:4
          Montag, 17. Juni (18.00 Uhr) in Le Havre – China - Spanien 0:0

          1. Deutschland - 3 - 6:0 - 9
          2. Spanien - 3 - 3:2 - 4
          3. China - 3 - 1:1 - 4
          4. Südafrika - 3 - 1:8 - 0

          Gruppe C (Australien, Italien, Brasilien, Jamaika)

          Sonntag, 9. Juni (13.00 Uhr) in Valenciennes – Australien - Italien 1:2
          Sonntag, 9. Juni (15.30 Uhr) in Grenoble – Brasilien - Jamaika 3:0
          Donnerstag, 13. Juni (18.00 Uhr) in Montpellier – Australien - Brasilien 3:2
          Freitag, 14. Juni (18.00 Uhr) in Reims – Jamaika - Italien 0:5
          Dienstag, 18. Juni (21.00 Uhr) in Grenoble – Jamaika - Australien 1:4
          Dienstag, 18. Juni (21.00 Uhr) in Valenciennes – Italien - Brasilien 0:1

          1. Italien - 3 - 7:2 - 6
          2. Australien - 3 - 8:5 - 6
          3. Brasilien - 3 - 6:3 - 6
          4. Jamaika - 3 - 1:12 - 0

          Gruppe D (England, Schottland, Argentinien, Japan)

          Sonntag, 9. Juni (18.00 Uhr) in Nizza – England - Schottland 2:1
          Montag, 10. Juni (18.00 Uhr) in Paris – Argentinien - Japan 0:0
          Freitag, 14. Juni (15.00 Uhr) in Rennes – Japan - Schottland 2:1
          Freitag, 14. Juni (21.00 Uhr) in Le Havre – England - Argentinien 1:0
          Mittwoch, 19. Juni (21.00 Uhr) in Nizza – Japan - England 0:2
          Mittwoch, 19. Juni (21.00 Uhr) in Paris – Schottland - Argentinien 3:3

          1. England - 3 - 5:1 - 9
          2. Japan - 3 - 2:3 - 4
          3. Argentinien - 3 - 3:4 - 2
          4. Schottland - 3 - 5:7 - 1

          Gruppe E (Kanada, Kamerun, Neuseeland, Niederlande)

          Montag, 10. Juni (21.00 Uhr) in Montpellier – Kanada - Kamerun 1:0
          Dienstag, 11. Juni (15.00 Uhr) in La Havre – Neuseeland - Niederlande 0:1
          Samstag, 15. Juni (15.00 Uhr) in Valenciennes – Niederlande - Kamerun 3:1
          Samstag, 15. Juni (21.00 Uhr) in Grenoble – Kanada - Neuseeland 2:0
          Donnerstag, 20. Juni (18.00 Uhr) in Reims – Niederlande - Kanada 2:1
          Donnerstag, 20. Juni (18.00 Uhr) in Montpellier – Kamerun - Neuseeland 2:1

          1. Niederlande - 3 - 6:2 - 9
          2. Kanada - 3 - 4:2 - 6
          3. Kamerun - 3 - 3:5 - 3
          4. Neuseeland - 3 - 1:5 - 0

          Gruppe F (USA, Thailand, Chile, Schweden)

          Dienstag, 11. Juni (18.00 Uhr) in Rennes – Chile - Schweden 0:2
          Dienstag, 11. Juni (21.00 Uhr) in Reims – USA - Thailand 13:0
          Sonntag, 16. Juni (15.00 Uhr) in Nizza – Schweden - Thailand 5:1
          Sonntag, 16. Juni (18.00 Uhr) in Paris – USA - Chile 3:0
          Donnerstag, 20. Juni (21.00 Uhr) in Le Havre – Schweden - USA 0:2
          Donnerstag, 20. Juni (21.00 Uhr) in Rennes – Thailand - Chile 0:2

          1. USA - 3 - 18:0 - 9
          2. Schweden - 3 - 7:3 - 6
          3. Chile - 3 - 2:5 - 3
          4. Thailand - 3 - 1:20 - 0

          Neben den Ersten und Zweiten der Gruppe qualifizieren sich auch die vier besten Dritten für das Achtelfinale. 

          Die Tabelle der Gruppendritten

          1. Brasilien - 3 Spiele - 6:3 Tore - 6 Punkte (Gruppe C)
          2. China - 3 - 1:1 - 4 (B)
          3. Kamerun - 3 - 3:5 - 3 (E)
          4. Nigeria - 3 - 2:4 - 3 (A)

          5. Chile - 3 - 2:5 - 3 (F)
          6. Argentinien - 3 - 3:4 - 2 (D)

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          2007 sitzt Kanzlerin Angela Merkel von dem Eqi Gletscher in Dänemark – heute ist der Klimawandel eine ihrer größten Herausforderungen. (Archivbild)

          Klimapolitik der CDU : Die größte Baustelle der Merkel-Ära

          Die CDU will endlich den gordischen Klima-Knoten durchschlagen. Es wäre aber schon viel gewonnen, wenn der Preis auf Kohlendioxid nicht so endet wie die Energiewende.

          Brexit-Treffen : Johnson blitzt bei Juncker ab

          Der britische Premierminister Johnson hatte Zuversicht verbreitet, doch seine Gespräche mit Kommissionschef Juncker blieben ohne konkretes Ergebnis. Das erste Treffen zwischen den beiden Politikern findet ein kurioses Ende.
          Samstagabend in Lampedusa: 82 Gerettete wurden an Land gebracht

          Italien und die Seenotrettung : Vorübergehend berechenbar

          Die neue Regierung in Italien dreht im Streit über private Seenotretter bei. Doch das Grundproblem des Dubliner Übereinkommens bleibt bestehen. Regierungschef Conte verlangt Reformen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.