https://www.faz.net/-gtl-9i251

Startzeiten und Ergebnisse : Renn-Kalender der Formel-1-Saison 2019

  • Aktualisiert am

Wie schneidet Sebastian Vettel im Ferrari 2019 ab? Bild: AFP

Wann findet welches Rennen in der Formel 1 in der Saison 2019 statt? FAZ.NET bietet einen Überblick über Termine, Startzeiten und Strecken, von Trainings über das Qualifying bis zum Rennen.

          4 Min.

          Die Formel-1-Saison 2019 findet zwischen dem 17. März und 1. Dezember statt. 21 Rennen stehen auf dem Programm, darunter der Grand Prix von Deutschland auf dem Hockenheim-Ring. Hier finden Sie den Renn-Kalender. Weitere Infos gibt es in unserem Liveticker. Dort finden Sie auch die WM-Wertung der Fahrer und Teams, die Teams und Piloten und alle Strecken. Alle Zeiten sind in MEZ oder MESZ angegeben.

          1. Rennen: GP von Australien in Melbourne

          Datum: 15. bis 17. März 2019

          Freitag, 15. März 2019: 1. Freies Training (2.00 Uhr)
          Freitag, 15. März 2019: 2. Freies Training (6.00 Uhr)
          Samstag, 16. März 2019: 3. Freies Training (4.00 Uhr)
          Samstag, 16. März 2019: Qualifying (7.00 Uhr)
          Sonntag, 17. März 2019: Rennen (6.10 Uhr)

          2. Rennen: GP von Bahrain in Sachir

          Datum: 29. bis 31. März 2019

          Freitag, 29. März 2019: 1. Freies Training (14.00 Uhr)
          Freitag, 29. März 2019: 2. Freies Training (18.00 Uhr)
          Samstag, 30. März 2019: 3. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 30. März 2019: Qualifying (18.00 Uhr)
          Sonntag, 31. März 2019: Rennen (17.10 Uhr)

          3. Rennen: GP von China in Schanghai

          Datum: 12. bis 14. April 2019

          Freitag, 12. April 2019: 1. Freies Training (4.00 Uhr)
          Freitag, 12. April 2019: 2. Freies Training (8.00 Uhr)
          Samstag, 13. April 2019: 3. Freies Training (5.00 Uhr)
          Samstag, 13. April 2019: Qualifying (8.00 Uhr)
          Sonntag, 14. April 2019: Rennen (8.10 Uhr)

          4. Rennen: GP von Aserbaidschan in Baku

          Datum: 26. bis 28. April 2019

          Freitag, 26. April 2019: 1. Freies Training (11.00 Uhr)
          Freitag, 26. April 2019: 2. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 27. April 2019: 3. Freies Training (12.00 Uhr)
          Samstag, 27. April 2019: Qualifying (15.00 Uhr)
          Sonntag, 28. April 2019: Rennen (14.10 Uhr)

          5. Rennen: GP von Spanien in Barcelona

          Datum: 10. bis 12. Mai 2019

          Freitag, 10. Mai 2019: 1. Freies Training (11.00 Uhr)
          Freitag, 10. Mai 2019: 2. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 11. Mai 2019: 3. Freies Training (12.00 Uhr)
          Samstag, 11. Mai 2019: Qualifying (15.00 Uhr)
          Sonntag, 12. Mai 2019: Rennen (15.10 Uhr)

          6. Rennen: GP von Monaco in Monte Carlo

          Datum: 23. bis 26. Mai 2019

          Donnerstag, 23. Mai 2019: 1. Freies Training (11.00 Uhr)
          Donnerstag, 23. Mai 2019: 2. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 25. Mai 2019: 3. Freies Training (12.00 Uhr)
          Samstag, 25. Mai 2019: Qualifying (15.00 Uhr)
          Sonntag, 26. Mai 2019: Rennen (15.10 Uhr)

          7. Rennen: GP von Kanada in Montreal

          Datum: 7. bis 9. Juni 2019

          Freitag, 7. Juni 2019: 1. Freies Training (16.00 Uhr)
          Freitag, 7. Juni 2019: 2. Freies Training (20.00 Uhr)
          Samstag, 8. Juni 2019: 3. Freies Training (17.00 Uhr)
          Samstag, 8. Juni 2019: Qualifying (20.00 Uhr)
          Sonntag, 9. Juni 2019: Rennen (20.10 Uhr)

          8. Rennen: GP von Frankreich in Le Castellet

          Datum: 21. bis 23. Juni 2019

          Freitag, 21. Juni 2019: 1. Freies Training (12.00 Uhr)
          Freitag, 21. Juni 2019: 2. Freies Training (16.00 Uhr)
          Samstag, 22. Juni 2019: 3. Freies Training (13.00 Uhr)
          Samstag, 22. Juni 2019: Qualifying (16.00 Uhr)
          Sonntag, 23. Juni 2019: Rennen (15.10 Uhr)

          9. Rennen: GP von Österreich in Spielberg

          Datum: 28. bis 30. Juni 2019

          Freitag, 28. Juni 2019: 1. Freies Training (11.00 Uhr)
          Freitag, 28. Juni 2019: 2. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 29. Juni 2019: 3. Freies Training (12.00 Uhr)
          Samstag, 29. Juni 2019: Qualifying (15.00 Uhr)
          Sonntag, 30. Juni 2019: Rennen (15.10 Uhr)

          10. Rennen: GP von Großbritannien in Silverstone

          Datum: 12. bis 14. Juli 2019

          Freitag, 12. Juli 2019: 1. Freies Training (11.00 Uhr)
          Freitag, 12. Juli 2019: 2. Freies Training (15.00 Uhr)
          Samstag, 13. Juli 2019: 3. Freies Training (12.00 Uhr)
          Samstag, 13. Juli 2019: Qualifying (15.00 Uhr)
          Sonntag, 14. Juli 2019: Rennen (15.10 Uhr)

          11. Rennen: GP von Deutschland in Hockenheim

          Datum: 26. bis 28. Juli 2019

          Weitere Themen

          Mit Hrubesch läuft es beim HSV

          5:2 gegen Nürnberg : Mit Hrubesch läuft es beim HSV

          Mit Interimstrainer Horst Hrubesch siegt Hamburg gegen Nürnberg deutlich. Damit wahrt der HSV eine kleine Chance auf den Aufstieg. Doch auch Konkurrent Kiel holt gegen Hannover drei Punkte.

          Topmeldungen

          Neue Nummer drei: Elise Stefanik im Januar 2020 nach Trumps Freispruch im Weißen Haus.

          Machtkampf der Republikaner : Aufstieg einer glühenden Trumpistin

          Die vergangenen Tage haben eindrücklich gezeigt: Auch nach der Wahlniederlage hat Donald Trump die Fraktion der Republikaner unter Kontrolle. Sein neuester Coup ist die Beförderung von Elise Stefanik.

          Nahost-Konflikt : Hamas feuern Raketen auf Jerusalem

          Gegen 18 Uhr Ortszeit wurden aus Gaza-Stadt Dutzende Raketen in Richtung Jerusalem abgefeuert – ein Zivilist wurde verletzt. Auf dem Tempelberg ist ein weithin sichtbares Feuer ausgebrochen.
          Cybergangster kommen nicht durchs Tor: Tankanlagen an einer Abzweigung im Pipeline-System von Colonial im Bundesstaat Alabama

          Hackerangriff auf Pipeline : Lösegeld für das schwarze Gold

          Eine Cyberattacke in den Vereinigten Staaten beeinträchtigt den Transport von Öl. Sollten die Folgen anhalten, könnten auch hierzulande Öl und Benzin nochmal teurer werden.
          Hat gut lachen: Hamburgs Interimstrainer Horst Hrubesch (rechts) klatscht mit HSV-Spieler Moritz Heyer ab.

          5:2 gegen Nürnberg : Mit Hrubesch läuft es beim HSV

          Mit Interimstrainer Horst Hrubesch siegt Hamburg gegen Nürnberg deutlich. Damit wahrt der HSV eine kleine Chance auf den Aufstieg. Doch auch Konkurrent Kiel holt gegen Hannover drei Punkte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.