https://www.faz.net/-gu4
Der ehemalige Pate der Formel 1 feiert an diesem Mittwoch seinen 90. Geburtstag: Bernie Ecclestone.

Zum 90. von Bernie Ecclestone : Pate a.D.

Bernie Ecclestone prägte die Formel 1. Er spaltete und dominierte. Er machte die Mitspieler reich und sich ein bisschen reicher. Sein Motto: Zahl und friss – oder stirb. An diesem Mittwoch wird er 90.

Neue Corona-Maßnahmen : Der Sport ist keine Nebensache

Auch in der Pandemie und angesichts der neuen Einschränkungen muss der Sport darauf verweisen, wie wichtig er für die Gesundheit ist. Sonst wird der Schaden höher sein als der Gewinn.

Zum 90. von Bernie Ecclestone : Pate a.D.

Bernie Ecclestone prägte die Formel 1. Er spaltete und dominierte. Er machte die Mitspieler reich und sich ein bisschen reicher. Sein Motto: Zahl und friss – oder stirb. An diesem Mittwoch wird er 90.

Deutsche Fußball Liga : Schrecken ohne Ende

Der Blick auf den deutschen Fußball zeigt: DFL-Chef Christian Seifert, der nun seinen Abgang angekündigt hat, ist unersetzlich geworden. Das spricht für ihn – und gegen das Personal in der restlichen Fußballbranche.

Frankfurter 0:5 gegen Bayern : Kein Debakel, kein Rückschlag

Dass die Eintracht gegen den FC Bayern am Ende einknickte, ist nachvollziehbar und entschuldbar, auch wenn die Niederlage mehr als deutlich ausfiel. Aber es gibt Anlass für Optimismus.

Corona und Fans im Stadion : Berlin als Hotspot der Ignoranz

Maskenpflicht, keine Gesänge und dennoch beste Stimmung: Fußballherz, was willst du mehr? Nein! Das wahre Bild, das vom Spiel von Union Berlin ausging, war befremdlich bis verstörend. Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört.
Bringen die neuen Fahrer die Wende für Haas?

Formel 1 : Haas setzt auf die Zukunft

Haas F1 wird zum Opfer der Motorenmisere von Ferrari. Die starke Abhängigkeit des Rennstalls zu den Italienern rächt sich nun mit einem Abrutschen in der Tabelle. Teamchef Günther Steiner sucht nach einem Ausweg aus der Krise.

Seite 5/51

  • Kein Cockpit für Vettel : Mercedes in Formel 1 weiter mit Bottas

    Der Formel-1-Rennstall Mercedes hat den Finnen Valtteri Bottas für ein weiteres Jahr an sich gebunden. Damit steht auch fest, dass Sebastian Vettel nicht Teamkollege von Weltmeister Lewis Hamilton bei den Silberpfeilen wird.
  • Nachdenklich: Sebastian Vettel

    Vettel äußert sich zu Ferrari : „Irgendwas muss sein“

    Die Vorfreude von Sebastian Vettel auf die anstehende 70-Jahres-Feier der Formel 1 dürfte verhalten sein. Das liegt vor allem an der großen Krise seines Teams. Ein anderer Deutscher hat derweil „Blut geleckt“.
  • Sebastian Vettel : „Ich fühle mich überhaupt nicht wohl“

    Kein Podest, keine Chance auf Siege: 2020 ist ein Desaster für Sebastian Vettel. Auch beim Rennen in Silverstone läuft einiges schief beim früheren Weltmeister. Danach redet der frustrierte Vettel über seine Probleme bei Ferrari.
  • Kaum zu glauben: Hamilton gewinnt das Rennen mit einem geplatzten Reifen.

    Spektakel in Formel 1 : Hamilton reicht auch ein Dreirad

    Mit geplatztem Reifen fährt Mercedes-Pilot Lewis Hamilton Teile der letzten Runde und schafft es am Ende trotzdem noch als Erster ins Ziel. Kollege Valtteri Bottas erlebt ein Debakel, Sebastian Vettel erwischt es noch schlimmer.
  • Auch Leidtragender der Ferrari-Krise: Formel-1-Pilot Sebastian Vettel

    Formel-1-Fiasko mit Vettel : Warum Ferrari so tief im Schlamassel steckt

    Es ist eine Krise ohne Ausfahrt, nicht nur in dieser bislang durch Debakel geprägten Saison. Die Scuderia Ferrari kreist seit Jahren auf Irrwegen durch die Formel 1: Die Geschichte eines sportlichen Niedergangs.
  • Wieder der Schnellste: Lewis Hamilton fährt in Silverstone auf die Pole Position.

    Formel 1 in England : Mercedes fährt allen davon, Vettel völlig abgehängt

    In der Qualifikation für den Großen Preis von Großbritannien sind Lewis Hamilton und Valtteri Bottas wieder nicht aufzuhalten. Der Vorsprung diesmal aber ist erstaunlich. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel erlebt die nächste Enttäuschung.