https://www.faz.net/-gu4

Motorsport in den USA : Netflix als Motor der Formel 1

Die Formel 1 schaut neugierig über den Atlantik: Dort wächst ihr dank einer beliebten Serie Interesse zu. Für das Rennen 2022 in Miami gibt es schon 150.000 Anfragen für Tickets.

Ultramarathon in der Wüste : Der Tod läuft mit

Eine Grenzerfahrung über 250 Kilometer in der Wüste wie beim Marathon des Sables hat ihren Preis. Sie darf von Veranstaltern durch PR-Arbeit nicht verharmlost werden.

Dominanz des FC Bayern : Der weiße Hai der Bundesliga

Gegen die Langeweile in der Liga, sagt Julian Nagelsmann, hilft harte Arbeit. Das klingt aus dem Mund eines Bayern-Trainers etwas dreist. Doch die Münchner sind nicht nur reich, sondern auch gut.

Mit Downsyndrom beim Marathon : Total normal

Chris Nikic hat als erster Mensch mit Downsyndrom einen Marathon beendet. Und er möchte wahrgenommen werden wie jeder andere Läufer auch. Warum auch nicht?

Olympia 2022 in Peking : Vorsicht, heiß!

Die lodernde Fackel mit der olympischen Flamme auf Reisen ist auch ein Signal für das Feuer des Protests. Die Widerstände von Athleten zwingen zu einer bisweilen schmerzhaften Auseinandersetzung.

Stars verlassen Deutschland : Zu gut für die Bundesliga

In Deutschland steigen Spieler in die Weltklasse auf – und wechseln dann fast immer ins Ausland. Unter der 50+1-Regel wird sich das nicht ändern. Man kann Fans nur raten: Genießt diese Spieler, so lange sie noch da sind!

Probleme der Eintracht : Korrektur zwingend nötig

Nach der Überraschung in München, verliert die Eintracht das Heimspiel gegen die kriselnde Hertha. Besonders der Offensive fehlt die Durchschlagskraft. Die kommenden Spiele haben wegweisenden Charakter.
Die Formel 1 im Jahr 1961: Hans Herrmann im Porsche 718 beim Rennen in Zandvoort.

Nachhaltigkeit im Motorsport : Die Zukunft fährt in der Formel 1

Die Formel E hat versucht am Glanz der alten Dame zu kratzen. Doch die Formel 1 hat den Angriff erfolgreich abgewehrt. Immer mehr Hersteller liebäugeln mit dem Einstieg, obwohl die Hürden hoch sind.

    Seite 3/51

    • Nicht zu schlagen: Alexander Albon bei seinem Sieg in der Eifel

      DTM auf dem Nürburgring : Wilder Crashkurs in der Eifel

      Beim Sieg von Alex Albon am Sonntag im Ferrari kommen nur 14 von 23 Fahrern ins Ziel. Das Wetter spielte dabei keine entscheidende Rolle. Trotzdem fühlten sich manche Fahrer wie „in der Hölle“.
    • „Das Produkt funktioniert“: Gerhard Berger (links)

      Neue DTM-Identität : Kreisen mit großen Namen

      Die DTM ist zurück – und das mit einem neuen Konzept. Mehr Autos und die großen Namen wie Ferrari und Porsche sollen die Rennserie wieder attraktiv machen. In den Cockpits sitzen dagegen eher alte Eisen.
    • Nathalie Maillet

      Nathalie Maillet : Chefin der Rennstrecke von Spa ermordet

      Nach dem Tod der Geschäftsführerin der Rennstrecke von Spa-Francorchamps reagiert die Motorsportwelt geschockt. Nathalie Maillet und eine weitere Frau werden von ihrem Ehemann Franz Dubois getötet.
    • Same Love: Sebastian Vettel fällt in Ungarn mit Regenbogen-Farben auf.

      Formel 1 in Ungarn : Regenbogen-Shirt hat Folgen für Vettel

      Sebastian Vettel wird bei der Formel 1 in Ungarn Zweiter – und muss sich doch ärgern. Wegen zu wenig Benzin im Tank wird er disqualifiziert. Und auch das Tragen der Regenbogen-Farben hat Konsequenzen.
    • Es geht um die Weltmeisterschaft: Max Verstappen (rechts) und Lewis Hamilton wollen beide den Titel.

      Verstappen gegen Hamilton : Der erste große Knall

      Nach einem Duell zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton kommt es in Silverstone zu einem heftigen Unfall. Auf der Straße zum Formel-1-Titel ist nur Platz für einen Piloten. Zurückziehen wird niemand mehr.
    • Heftiger Unfall in Formel 1 : Hamilton rassistisch beleidigt

      Noch aus dem Krankenhaus meldet sich Max Verstappen nach seinem Crash beim Formel-1-Rennen in Silverstone. An den Unfallbeteiligten Lewis Hamilton richtet er scharfe Worte. Der wird Opfer von Hass im Netz.
    • Lewis Hamilton in Silverstone: Ein umstrittener Sieger

      Formel 1 in Silverstone : Ein Crash mit Langzeitfolgen

      Max Verstappen und Lewis Hamilton kollidieren in Runde eins – der Niederländer scheidet aus, der Brite holt sich den Heimsieg. Es ist ein Unfall, der den Kampf um die Weltmeisterschaft verändert. Dem Mercedes-Piloten wird Vorsatz vorgeworfen.