https://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/

Ideenloses DFB-Team : Deutschland fehlt die Spielkultur

Die Spanier werden im WM-Spiel gegen die DFB-Auswahl machen, was sie immer machen: passen, passen, passen – denn das ist ihre Spielkultur. Eine solche kann Deutschland dringend brauchen.

Der DFB und die Politik : Endspiel für die Überforderten

Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen.

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.

Deutschland bei WM in Qatar : Ein Team ohne Ausstrahlung

Einige Nationalspieler wollen beim WM-Auftakt gegen Japan den Ball gar nicht erst, andere spielen zu viele „Pässe ohne Botschaft“. Der Flick-Fußball funktioniert nur, wenn man ihn mit Überzeugung spielt.
Spielmacher: FIFA-Chef Infantino (2. v. r.) und IOC-Präsident Bach (lks.) beehren Qatars Emir Hamad bin Khalifa Al Thani (Mitte).

Politik im Stadion : So kann der Fußball einpacken

Die Politisierung der WM bedroht die Fähigkeit des beliebtesten Sports der Welt, Menschen mit unterschiedlicher Anschauung im besten Sinne zusammenzubringen.

Der DFB und die Politik : Endspiel für die Überforderten

Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen.
Vor der WM in Qatar noch mit der Binde am Arm: Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer (links)

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.

Seite 3/20

  • Künftiger McLaren-Pilot Oscar Piastri: „Ich bin sehr aufgeregt“.

    Votum der Schiedsstelle : Piastri fährt für McLaren

    Das zuständige Schiedsgericht erklärt den Vertrag des Rennfahrers mit dem englischen Formel-1-Team für gültig. Ausbildungsrennstall Alpine hat das Nachsehen und muss sich einen neuen Fahrer suchen.
  • Ferrari-Pilot Charles Leclerc

    Formel 1 in den Niederlanden : „Ich habe aufgehört zu zählen“

    Charles Leclerc liegt in der Weltmeisterschaft aussichtslos hinter Max Verstappen zurück. Beim Heimspiel des Champions in Zandvoort will Ferrari zurückkehren zu einem Wettlauf auf Augenhöhe.
  • Max Verstappen nach seinem Sieg in Belgien auf seinem Boliden

    Formel 1 in Belgien : Max Verstappen demonstriert seine Macht

    Aus Startreihe sieben zum Sieg: Formel-1-Weltmeister Max Verstappen gewinnt nach einer furiosen Aufholjagd das Rennen in Belgien und baut seine WM-Führung aus. Er hat mehr zu bieten als ein gutes Auto.